Kategorie >> Festivals und Events

Herausragende Filme gesucht!

Für das Filmfestival JETZT ODER NIE in Friedrichshafen vom 02. - 05. März 2018 können ab sofort bis zum 17. November 2017 Kurz- und Dokumentarfilme eingereicht werden.

Die Filme dürfen zum Festivalzeitpunkt nicht älter als zwei Jahre sein, die Regisseure nicht älter als 40 Jahre.

Einreichungen bitte als Videolink oder DVD an:

Filmfestival JETZT ODER NIE, Kulturbüro, z. Hd. Claudia Engemann, Olgastr. 21, 88045 Friedrichshafen, Deutschland.

info@filmtage.friedrichshafen.de

Tel.: 07541/203-3309


Zuger Filmtage

Zuger Filmtage

Geschrieben von: Zuger Filmtage in Festivals und Events

Zuger Filmtage

13. - 15. Oktober 2017


Jetzt geht's los - Das Gässliprogramm ist da!
Es freut uns euch mitzuteilen, dass das Programm vom 9. Gässli Film Festival fest steht und der Festivalguide ab sofort heruntergeladen werden kann. Es erwarten uns drei fabelhafte Tage in der charmanten Basler Innenstadt mit non-stop Film-Action und Werken von knapp 50 talentierten Regisseuren. Das Festival ist auch dieses Jahr kostenlos - wer aber auf Nummer sicher gehen will, kann auf unserer Website eine Sitzplatz-Reservation machen oder Zutritt zu spannenden Workshops oder dem "Innovative Storytelling"-Rahmenprogramm buchen. Es gibt neu auch ein attraktives VIP-Ticket für unsere Gäste, wo ihr nebst der Sitzplatzreservation einen Softdrink und eine Tüte Popcorn erhält! Exklusiv als Teil der "Innovative Storytelling"-Ausstellung zeigen wir die Installation "Tree" aus den USA! Und last but not least geht das Crowdfunding für unser Festival-Regendach in die finale Phase! Vielen Dank an alle Unterstützer, die bereits mitgemacht haben :)
***

Festival Programm & Ticketvorverkauf

<= Ab sofort gibt's den kompletten Festivalguide mit dem Programm vom Gässli Film Festival und einer Übersicht von allen Gästen, Filmen, Events und Workshops zum herunterladen. Rund 50 Kurzfilme von talentierten Regisseuren werden an der diesjährigen Festivalausgabe gezeigt. Am Samstag, 2. September 2017, findet die Preisverleihung statt und wir sind schon fest gespannt, wer dieses Jahr die Preise mit nach Hause nimmt. Ehrengast und Jurypräsident ist der bekannte Regisseur und Drehbuchautor von Die Schweizermacher, Rolf Lyssy, der mit Die letzte Pointe nach einer sechsjährigen Pause diesen November wieder in die Kinos zurückkehrt. Am Gässli Film Festival wird er vor Ort sein und es gibt eine Retrospektive von seinen Filmen geben. Das Festival bietet auch ein umfängliches Rahmenprogramm an, wo die Besucher an der „Innovative Storytelling“-Ausstellung die neuesten Technologien auf dem Augmented- und Virtual Reality-Gebiet bestaunen können. Mitunter die Installation "Tree", in welcher Besucher die Gestalt eines Baums im Regenwald annehmen und erleben können. Ein Besuch im Gässli lohnt sich!
Shortcuts: Festivalprogramm | Kurzfilm-Wettbewerb | Spielfilmprogramm | Workshops & Panels | Jury

Innovative Storytelling - "Tree" kommt aus den USA
Letztes Jahr hatten wir die VR-Installation "Birdly" am Gässli Film Festival - dieses Jahr kommt "Tree" aus den USA! Sehe und fühle wie es ist, einer der bedeutendsten Bausteine des kohlenstoffbasierten Lebens zu sein: ein Baum. "Tree" ist eine haptische virtuelle Wirklichkeitserfahrung, die es dir ermöglicht, ein Saatgut zu pflanzen und zu einem vollen Baum in einem majestätischen Regenwald zu werden. Die Virtual Reality-Installation ist Teil unserer "Innovative Storytelling"-Ausstellung, welche verschiedene Technologien zeigt, mit welchen heute Geschichten erzählt werden. Auch die "Augmented Reality" ist diesmal ein Thema. Besucher_innen können in einem Workshop die HoloLens kennenlernen und mehr über die Möglichkeiten dieser faszinierenden Welt erfahren. Wir freuen uns auf spannende Tage - und auf die Gäste aus den USA. Nebst Vertretern von "Tree" kommt auch Sheritalyn Solis, Manager of Storytelling, Virtual Reality & Emerging Creative Platforms bei Paramount Picures, wieder nach Basel. Alle offiziellen Gäste mehr News gibts im Festival Guide und auf unserer Webseite.
 

Gässli-Regendach Crowdfunding - letzte Meile!

Das Regendach-Crowdfunding hat einen neuen Meilenstein erreicht und ist kurz davor die 70%-Grenze der festgelegten Finanzierungsschwelle zu überschreiten. Über 50 Unterstützer haben bereits mitgemacht und jetzt gilt es noch bis zum Ablauf der Aktion am 28. August 2017 das Ziel von 10'000 Franken zu erreichen. Alle, die etwas spenden, werden mit Namen auf dem Dach verewigt! Und als Gegenleistung kann man von tollen „Mercis“ profitieren:


Benötigen wir wirklich ein Upgrade oder gelangen wir in Zukunft viel einfacher und zielgerichteter an Informationen?


Reiche jetzt deinen Film ein!

Noch 3 Tage, bis zum 15.8.2017 kannst du deinen Film an den Kurzfilmwettbewerb der Zuger Filmtage einreichen. Fülle dazu das Formular auf www.zugerfilmtage.ch/wettbewerb aus und lass uns deinen Film zukommen. Überzeugt uns dein Film, wird er am 14.10.2017 im Kurzfilmwettbewerb an den Zuger Filmtagen gezeigt und hat die Chance, Preise im Gesamtwert von über 1’000.- CHF zu gewinnen!

Eine namhafte und fachkundige Jury wird Preise in den Kategorien bester Film, bester Film u18, beste Story, bestes Schauspiel, beste Kamera und bester Schnitt vergeben. Zudem wird ein Film zum Liebling des Publikums gewählt.


Am 9. Gässli Film Festival Basel haben wir wieder spannende Workshops für euch am Start.


Rolf Lyssy - Gässli Ehrengast & Jurypräsident
Es freut uns sehr anzukündigen, dass Rolf Lyssy, der beliebte Schweizer Regisseur und Drehbuchautor, dieses Jahr als Ehrengast und offizieller Jurypräsident am 9. Gässli Film Festival auftreten wird. Am Gässli beleuchten wir seine Werke, unter anderem seinen Debutfilm Konfrontation (1974), Teddy Bear (1983), Leo Sonnyboy (1989) und den Kassenschlager Die Schweizermacher (1978), um damit anwesende Filmemacher und das Publikum zu begeistern und zu inspirieren. Innerhalb seiner 40-jährigen Schaffensphase entstand ein vielfältiges Œuvre mit Spiel- und Dokumentarfilmen. 2012 erhielt er für sein Werk den Ehrenpreis «Quartz». Sein neuster Spielfilm "Die letzte Pointe" kommt im November 2017 in die Kinos.

Rund 50 Kurzfilme für den Wettbewerb ausgewählt
Nach einem zweitägigen Screening-Event für alle aktiven Mitglieder des VFBbBs, steht nun auch die finale Filmauswahl für den Wettbewerb fest, wobei Rund 50 Kurzfilme es in die Finalauswahl geschafft haben. Lyssy und seine Mitjuroren, Mandy Scherf (Gewinnerin 8. Gässli Film Festival), Viviane Zitzer (Kulturschaffende) und Timo Posselt (Journalist), werden dann das Vergnügen haben am 2. September 2017 unsere sieben Festivalpreise an glückliche Gewinner_innen zu vergeben.

Gässli-Regendach Crowdfunding

Wie jeder langjährige Gässli Besucher vielleicht schon weiss, stellt das Wetter manchmal ein Problem für unser Festival dar. Darum besteht seit dem ersten heftigen Regenfall während des Festivals in 2011 die Idee eine Überdachung im Gerbergässlein zu bauen, welches wir bis zum Festival mit Hilfe von Spenden verwirklichen wollen. Das ambitionierte Crowdfunding von 10'000 Franken läuft ab sofort bis zum 28. August 2017. Hier geht's zur Plattform und unten folgt unser legendäres Regendach-Video:

Mehr zum Crowdfunding : www.lokalhelden.ch/gaessli-regendach
Als Spender kann man unter anderem auch Mitglied von unserem Verein werden und mit der zugehörigen Mitgliederkarte von einer Ticketpreis-Ermässigung von CHF 4.00 bei den Pathé Kinos Basel profitieren. Es wäre toll, wenn ihr einen Blick auf unser Projekt werfen könntet – selbst ein einfaches Teilen auf Facebook hilft uns unser Crowdfunding unter die Leute zu bringen.

Das Team & offizielle Poster der 9. Festivalausgabe
Wir sind weitere glücklich zwei neue Team-Mitglieder beim Gässli zu begrüssen. Seit Anfang Juli ist Marion Nyffenegger für unser technologisch anspruchsvolles „Innovative Storytelling“ Rahmenprogramm verantwortlich. Milo Schwager unterstützt uns derweil im Bereich Filmemacher- und Gästebetreuung. Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit und ein fantastisches 9. Gässli Film Festival!
Auch mit der Plakatierung hat das Gässli dieses Jahr einiges zu bieten. Nach einem ertragreichen Ablauf des Design-Wettbewerbs an der HGK Basel haben wir unter den Entwürfen von 24 Studierenden den Plakatentwurf von Fiona Hügi und Alisa Strub zum offiziellen Gässli-Poster von 2017 gewählt. Wir können es kaum erwarten das neue Gässli „G“ überall zu sehen. Be on the lookout!


Übers Gässli Film Festival:
Das Gässli Film Festival ist ein Schweizer Kurzfilmfestival mit internationalem Flair, das in der Region Basel cinematische Faszination und Hintergründe zum Filmschaffen vermittelt. Ausgezeichnet werden Wettbewerbsfilme in vier verschiede- nen Kategorien. Dabei steht auch die gezielte Förderung des regionalen Film-Nachwuchses auf dem Programm. Als Publi- kumsmagnet einerseits und als Vorbild für die Filmschaffenden andererseits lädt das Gässli Film Festival jedes Jahr inspirie- rende Persönlichkeiten ein, die im charmanten Ambiente des Gerbergässlein ihre Werke zeigen.

powered by
like_gaessli_on_fb

Vom 5. bis 10. September 2017 findet in Baden zum 15. Mal Fantoche, das Internationale Festival für Animationsfilm, statt. Für einen reibungslosen Ablauf des Festivals werden freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht, die für ihre Mithilfe Gratistickets oder ein Festivalpass, ein schönes T-Shirt und kostenlose Verpflegung erhalten. Mit über 100 Veranstaltungen in 6 Tagen bietet das Fantoche viele Möglichkeiten, um neue Leute und einen lebendigen, facettenreichen Festivalbetrieb kennenzulernen.

Im diesjährigen Programm stehen drei Generationen im Mittelpunkt des Festival-Geschehens: Wir nennen sie Generation Kino, TV und Internet – nach den Medien also, die ihren Zugang zum Medium Film prägten. Ausserdem werfen wir mit «Brexit: Goodbye to All That?» einen Blick auf den britischen Animationsfilm, solange dieser noch europäisch ist. Der Fantoche Industry Day macht Baden zum nationalen Treffpunkt für Profis aus den Bereichen Animation, Interaction Design, Multimedia, Werbung und Game Design: Langfilmpremieren, Wettbewerbsfilme, VR-Experiences bereichern das Angebot. Ferner werden Filme für Kinder und Jugendliche gezeigt, es wird gebastelt und gespielt im Merker-Areal, gefeiert und geknobelt wird im Royal.

Für all diese Anlässe suchen die Organisatoren engagierte Frauen und Männer jeden Alters für verschiedenste Einsätze: Im Kino, im Restaurant, am Infostand, im Festivalshop, die Betreuung von Ausstellungen, den Fahrdienst, den Auf- und Abbau und in der Promotion. Dabei kommt man mit vielen interessanten Menschen in Kontakt und kann in die wunderbare Welt des Animationsfilms eintauchen und hinter die Kulissen eines renommierten internationalen Filmfestivals blicken.

Weitere Infos gibt es auf der Fantoche Webseite in der Rubrik Helfer/Jobs fantoche.ch/de/helfer-jobs oder man meldet sich direkt unter register.fantoche.ch/helfer an.


Für das Filme für die Erde Festival am Freitag, 22. September 2017 suchen wir engagierte und motivierte HelferInnen, die an einem der 18 Austragungsorte ehrenamtlich mithelfen das grösste Umwelt-Filmfestival der Schweiz auf die Beine zu stellen.



Vom 28. September – 8. Oktober 2017 findet das 13. Zurich Film Festival statt. Für dieses Festival suchen wir Volontäre, die uns tatkräftig unterstützen. Werde Teil des ZFF-Teams und erlebe unvergessliche Momente.

Wir suchen freiwillige Helfer, die während dem Festival in verschiedensten Bereichen mithelfen wollen. Das könnte zum Beispiel Ticketverkauf, Service, Kinosupport oder Auf- und Abbau sein. Du erhältst für deine Einsätze zwei Kinotickets für dich oder deine Freunde, einen persönlichen Festivalpass, mit dem Du dir verschiedene Filme anschauen kannst, Outfits und Verpflegung zwischen Deinen Einsätzen. Natürlich wirst du am Festival bleibende Erinnerungen und wertvolle Erfahrungen sammeln.


Neuste Kommentare