Kategorie >> Ausbildung und Schulen

Du willst:
•die Grundlagen des Filmschauspiels erlernen
•das Schauspielen vor der Kamera stressfrei in unterschiedlichen Szenen praktisch üben
•zusammen mit der Kursleitung die gedrehten Szenen analysieren
•bereit sein für den nächsten Filmdreh

Dann ist dieser Kurs genau das richtige für DICH!

Eine detaillierte Kursbeschreibung findest Du auf der Homepage.

Wann: Freitag 12.1/19.1./26.1./02.2./09.2./16.2./23.2./16.3./23.3./06.4/13.4.2018

Zeit: 18.30 bis 21.30 Uhr

Wo: ZES Zentrum für Entwicklung im Schauspiel, Dorfstrasse 1, 8424 Embrach

Anfahrt: Der Kursraum an der Dorfstrasse 1 in 8424 Embrach ist unmittelbar neben der Busstation „Embrach-Gemeindehaus“. An dieser Haltestelle halten alle Busse von und nach Embrach ab Flughafen Zürich oder Bahnhof Embrach-Rorbas.

Parkplätze: Kostenlose Parkplätze hat es vor dem Haus oder in unmittelbarer Umgebung.

Wer: Dieser Kurs eignet sich für alle, die mit dem Kursinhalt noch nicht vertraut sind, diesen auffrischen wollen oder ein regelmässiges schauspielerisches Training wünschen.

Kursunterlagen: Die Teilnehmer/innen erhalten die Kursunterlagen als PDF. Als Bonus bekommen sie zahlreiche Artikel als PDF sowie Audio- und Videomaterial als mp4-Download.

Kosten:
Die 10 Lektionen zu 3 Stunden kosten CHF 985.00 plus CHF 35.00 für die Kursunterlagen.
Der Kursbetrag kann auch in zwei Raten von 2 x CHF 517.15 oder in drei Raten von 3 x 384.00 bezahlt werden (inkl. 5% / 6% Ratenzuschlag) plus CHF 35.00 für die Kursunterlagen.

Kursleitung: Marco Hausammann-Gilardi hat 35 Jahre Erfahrung als Schauspieler, Autor, Regisseur und Produzent in Theater, Film und Fernsehen. Er war von 1986 bis 1988 an Strasberg's Real Stage, bei Ernie Martin (Artistic Director Actor's Studio Los Angeles) und am Actor's Studio New York (PO). Seit 1988 unterrichtet er auf dieser Basis und seinen praktischen Berufserfahrungen. Er ist Mitglied folgender Berufsverbände:
•ACT - BERUFSVERBAND DER FREIEN THEATERSCHAFFENDEN
•Verband Filmregie und Drehbuch Schweiz ARF/FDS
•Verband Film- und Fernsehdramaturgie e.V. VeDRA

Alle weiteren Infos findest Du auf der Homepage.

Jetzt anmelden mit den Online-Anmeldeformular!


Ganzheitliches Schauspiel auf der Basis von Konstantin Stanislavski, Lee Strasberg, Sandford Meisner, Stella Adler, Uta Hagen und Marco Hausammann-Gilardi.

Du willst:
•die sieben global verbreiteten Emotionen Glück, Trauer, Wut, Angst, Überraschung, Ekel und Verachtung erarbeiten
•die sieben grossen Emotionen in unterschiedlichen Übungen, Improvisationen, Monologen und Szenen ausprobieren und anwenden
•diese Emotionen zuverlässig abrufen, halten, in der Intensität und Dauer variieren und auch wieder aus ihnen aussteigen können

Dann ist dieser Kurs genau das richtige für DICH!

Eine detaillierte Kursbeschreibung findest Du auf der Homepage.

Wann: Donnerstag 11.1./18.1./25.1./01.2./08.2./15.2./22.2./15.3./22.3./05.4.2018

Zeit: 18.30 bis 21.30 Uhr

Wo: GZ Oerlikon, Atelier und Saal, Gubelstrasse 10, 8050 Zürich

Wer: Dieser Kurs eignet sich für alle, die mit dem Kursinhalt noch nicht vertraut sind, diesen auffrischen wollen oder ein regelmässiges schauspielerisches Training wünschen.

Kursunterlagen: Die Teilnehmer/innen erhalten die Kursunterlagen als PDF. Als Bonus bekommen sie zahlreiche Artikel und Texte als PDF sowie Audio- und Videomaterial als mp3- und mp4-Download.

Kosten:
Die 10 Lektionen zu 3 Stunden kosten CHF 695.00 plus CHF 35.00 für die Kursunterlagen, Total CHF 730.00.
Der Kursbetrag kann auch in zwei Raten von 2 x CHF 364.85 bezahlt werden (inkl. 5% Ratenzuschlag) plus CHF 35.00 für die Kursunterlagen.

Kursleitung: Marco Hausammann-Gilardi hat 35 Jahre Erfahrung als Schauspieler, Autor, Regisseur und Produzent in Theater, Film und Fernsehen. Er war von 1986 bis 1988 an Strasberg’s Real Stage, bei Ernie Martin (Artistic Director Actor’s Studio Los Angeles) und am Actor’s Studio New York (PO). Seit 1988 unterrichtet er auf dieser Basis und seinen praktischen Berufserfahrungen. Er ist Mitglied folgender Berufsverbände:
•ACT – Berufsverband der freien Theaterschaffenden
•Verband Filmregie und Drehbuch Schweiz ARF/FDS
•Verband für Film- und Fernsehdramaturgie e.V. VeDRA

Jetzt anmelden mit dem Online-Anmeldeformular!


Du willst:
•vor der Kamera oder auf der Bühne wirklich IM MOMENT sein, um Wahrhaftig unter gegebenen Umständen zu leben
•auf Impulse, die du von deinem/r Spielpartner/in oder deinem Spielumfeld erhältst, spontan und emotional reagieren
•lernen, was "weniger ist mehr" bedeutet und wie du da hin kommst

Dann ist dieser Kurs genau das richtige für DICH!

Mit der Meisner Technik lenkt der Schauspieler seine Aufmerksamkeit weg von sich selbst und hin zum Geben und Nehmen, Agieren und Reagieren, Sprechen und Zuhören.

Es geht darum „Wahrhaftig unter gegebenen Umständen zu leben“, im Jetzt zu sein, „Moment für Moment“.

Der Schauspieler lernt, sich auf seine Instinkte zu verlassen und konstruiertes oder vorweggenommenes (antizipiertes) Spiel zu vermeiden. Damit gewinnt das Schauspiel an Tiefe und gleichzeitig wird Beliebigkeit vermieden.

Eine detaillierte Kursbeschreibung findest Du auf der Homepage.

Wann: Mittwoch 10.1./17.1./24.1./31.1./7.2./14.2./21.2./14.3./21.3./28.3.2018

Zeit: 18.30 bis 21.30 Uhr

Wo: GZ Oerlikon, Atelier, Gubelstrasse 10, 8050 Zürich

Wer: Dieser Kurs eignet sich für alle, die mit dem Kursinhalt noch nicht vertraut sind, diesen auffrischen wollen oder ein regelmässiges schauspielerisches Training wünschen.

Kursunterlagen: Die Teilnehmer/innen erhalten die Kursunterlagen als PDF. Als Bonus bekommen sie zahlreiche Artikel als PDF sowie Audio- und Videomaterial als mp4-Download.

Kosten:
1.Die 10 Lektionen zu 3 Stunden kosten CHF 695.00 plus CHF 35.00 für die Kursunterlagen, Total CHF 730.00.
2.Der Kursbetrag kann auch in zwei Raten von 2 x CHF 364.85 bezahlt werden (inkl. 5% Ratenzuschlag) plus CHF 35.00 für die Kursunterlagen.

Kursleitung: Marco Hausammann-Gilardi hat 35 Jahre Erfahrung als Schauspieler, Autor, Regisseur und Produzent in Theater, Film und Fernsehen. Er war von 1986 bis 1988 an Strasberg's Real Stage, bei Ernie Martin (Artistic Director Actor's Studio Los Angeles) und am Actor's Studio New York (PO). Seit 1988 unterrichtet er auf dieser Basis und seinen praktischen Berufserfahrungen. Er ist Mitglied folgender Berufsverbände:
•ACT - Berufsverband der freien Theaterschaffenden
•Verband Filmregie und Drehbuch Schweiz ARF/FDS
•Verband für Film- und Fernsehdramaturgie e.V. VeDRA

Jetzt anmelden mit dem Online-Anmeldeformular!


Erlernen von Schnittprogrammen und gestalterische Aspekte der Filmmontage. 

Schwerpunkte des Einzelkurses/ Workshops sind:

Kennenlernen der wichtigsten Funktionen des Schnittprogramms  wie zum Beispiel: Import, Werkzeuge, Blenden, Filter, Effekte, Bewegungs-kontrolle, Farbkorrektur, Text, Titel, Export.


Anne Perrenoud

Dialekt im Dialog

Geschrieben von: Anne Perrenoud in Ausbildung und Schulen

02. + 03.02.2018, Zürich

Anmeldefrist: 12.12.2017

Vom Dialog-Papier zur lebendigen Sprache: ein Workshop für Schauspieler/innen, Regisseure/innen und Autor/inn/en

Information und Anmeldung : http://www.focal.ch/info.cfm/d/1866


Eva Vitija

Werkstatt Drehbuchschreiben

Geschrieben von: Eva Vitija in Ausbildung und Schulen

 


Montag, 27. November, 19 – 21 Uhr
Ort Kulturbüro St.Gallen, Blumenbergplatz 3, 9000 St.Gallen
Kosten: 20 Franken (inkl. Dokumentation)

Welche Möglichkeiten des Fundraising bei Stiftungen und der öffentlichen Hand gibt es? Was gehört alles in ein Gesuch? Was ist beim Begleitbrief, der Projektdokumentation und der Budgetierung/Finanzierung zu beachten? Die Veranstaltung richtet sich an Kulturschaffende, welche noch keine oder nur sehr geringe Erfahrungen mit Gesuchen um einen Förderbeitrag/Projektbeitrag haben.

Anmeldung: Telefonisch (071 222 60 77), per Mail (st.gallen@kulturbuero.ch) oder persönlich im Kulturbüro. Die Anmeldung ist verbindlich. Anmeldeschluss ist eine Woche vor Kursdatum. Die Kurskosten sind am Anlass selber zu bezahlen. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 6 Personen.


Kulturbüro St.Gallen

Infoanlass Suisa

Geschrieben von: Kulturbüro St.Gallen in Ausbildung und Schulen

Montag, 13. November 2017, 19-21 Uhr
Ort Kulturbüro St.Gallen, Blumenbergplatz 3, 9000 St.Gallen
Referent Fabian Niggemeier, lic. iur., Rechtsanwalt, SUISA
Kosten
10 Franken

Was ist die Aufgabe der Organisation SUISA? Welche Herausforderungen kennt die SUISA? Welche rechtlichen Aspekte sind wichtig? Wer kann sich anmelden? Wie wird man Mitglied und welchen Nutzen hat man davon? Diese Fragen wird Fabian Niggemeier beantworten. Er wird zudem auf die Themen Remixen, Sampeln und Online-Anwendungen eingehen. Anschliessend an das Referat haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre Fragen an den Experten zu stellen.

Die Anmeldung kann direkt im Kulturbüro, per Mail (st.gallen@kulturbuero.ch) oder Telefon (071 222 60 77) erfolgen. Die Anmeldung ist verbindlich. Anmeldeschluss ist eine Woche vor Kursdatum. Die Kurskosten sind am Anlass selber zu bezahlen. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 8 Personen.


Achim Dunker

Filmlicht-Gestaltung

Geschrieben von: Achim Dunker in Ausbildung und Schulen

Am Dienstag 17. Oktober um 20 Uhr startet das neue Semester bei netlektionen. Am Ende der kostenlosen Filmlichtvorlesung wird diese lite flex Leuchte verlost. Das Ding kostet im Handel über 300 Ocken. Daher Anmelden, schlauer werden und vielleicht gewinnen. http://netlektionen.de/seminarkalender/details.html?tx_seminars_pi1[showUid]=18


Daten und Uhrzeit: 25.11.2017 - 16.12.2017, 09.00–16.00 Uhr

Kosten: CHF. 840.–


Neuste Kommentare