Aktuell Aktuell Aktuelle Einträge anzeigen

Animationsfilmprogramm mit dem diesjährigen Oscar- und den Festivalgewinnern.

Gewinne 3x2 Tickets - schicke uns ein Mail an info@kurzundknapp.ch mit Vorname/Name und dem Stchwort "Anime-Salzhaus". Mit etwas Glück gehörst Du zu den glücklichen Gewinnern. 

Nun geht diese Saison von Kurz und Knapp dem Ende zu, deshalb gibt es zum Saison Finale ein Animationsfilm-Special. Mitunter in unserem Saison Finale ist der Film „Logorama“ von Françis Alaux, Hervé de Crécy und Ludovic Houplain, welcher den Oscar für den besten Kurzfilm und noch weitere internationale Festivalpreise gewonnen hat. Das Programm besteht aus 13 Filmen aus sieben Ländern, davon 3 aus der Schweiz, einer davon ist „Le petit dragon“ von dem Schweizer Bruno Collet, dieser Gewann zwei Preise am „Neuchatel international fantastic film festival“. Der Film „Mei Ling“ von Stéphanie Lansaque und François Leroy hat über 10 Festivalpreise gewonnen. Zusätzlich hat es noch weitere Filme, welche verschiedene Preise an Filmfestivals auf der ganzen Welt gewonnen haben. Ein Genuss für alle Animationsliebhaber und Kurzfilmfans. 


Rea Televantos

Kameraassi gesucht!

Geschrieben von: Rea Televantos in Crew

Wir brauchen noch dringend einen Kameraassi für Tirza Bosshardts Bachelorfilm "Nachtblind".

Unser Dreh findet diesen Freitag, 23. April bis Montag 26. April statt. Gedreht wird auf der HD Cam 750 und das Interessante bei unserem Projekt ist, dass wir nur mit available light drehen werden.


Géraldine Zosso dreht vom Sa, 24. - Mi, 28. April 2010 ihr ambitioniertes Kurzfilmprojekt über eine ca. 14-jährige Moldavierin, die ihr neugeborenes Kind nicht behalten darf.

Drehort ist vom 24.-27.4. Genf und Umgebung, am 28.4. drehen wir beim Babyfenster in Einsiedeln, wo Ilinka, die junge Mutter, ihr Baby abgibt.


Der böse Onkel, der raffiniert erzählte neue Kinofilm von Urs Odermatt, auf der sensationellen RedOne gedreht, ist geschnitten und hat von 29. April bis 10. Mai 2010 ein paar Nachdrehtage. Hierfür suchen wir helfende Hände für unsere Szenen- und Kostümbildnerin. Der böse Onkel ist ein Kinofilm von hohem Produktionswert, der unabhängig jeglicher Förderungsinstitutionen, ohne Kredite und ohne Vorverkäufe finanziert wurde. Die Crewmitglieder erhalten eine vertraglich festgelegte Gewinnbeteiligung. Dabei ist, wer Zeit, Lust und Freude an diesem Projekt hat und sich die Chance auf eine ausgezeichnete Referenz in der Vita nicht entgehen lassen will. Sei willkommen, auf unserer Website www.derböseonkel.com zu stöbern. Drehbuch und das Werwiewo senden wir gerne zu. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung auf post@nordwestfilm.ch!


Für den Endspurt unserer Dreharbeiten im Zeitraum 29. April bis 10. Mai 2010 zu Der böse Onkel von Kultregisseur Urs Odermatt und seiner professionellen, bildersüchtigen Crew suchen wir Praktikanten in folgenden Bereichen:


Für den neuen Kinofilm des renommierten Regisseurs Urs Odermatt Der böse Onkel suchen wir ein männliches Double des Hauptdarstellers Sportlehrer Armin für eine Szene am 2. Mai 2010. Spielalter Mitte 40, Grösse ca. 177 cm, 80 kg, graue, kurze Haare und sehr sportliche Figur. Bewerbung mit Foto (Portrait und Ganzkörper) an post@nordwestfilm.ch (Betreff: Double Armin). Mehr Informationen findest Du unter www.derböseonkel.com. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!


Bist Du eine Freidenkerin? Blond-, braun-, oder schwarzhaarig? Locker und mutig? Klein oder gross? Jung aber volljährig? Werde Teil des neuen Kinofilm Der böse Onkel von Urs Odermatt! In einer Traumszene wird die Hauptfigur Armin auf einer Sänfte durch ein Meer von nackten Frauen getragen – dazu brauchen wir selbstbewusste junge Frauen, die mutig sind und Lust haben, diese tolle Szene möglich zu machen. Hilf uns dabei mit Deinem Mut und sei Teil dieses spektakulären Drehtags! Man ist schliesslich nur einmal jung! Am Ende des Tages erwartet Dich als Dankeschön für Deinen Einsatz eine coole Drehschluss-Party mit Überraschungsgast. Mehr Informationen findest Du unter www.derböseonkel.com. Wir freuen uns auf deine Bewerbung auf post@nordwestfilm.ch.


Nordwest Film AG

Schwarze Tänzer für Kinofilm gesucht!

Geschrieben von: Nordwest Film AG in Cast

Du bist schwarz oder sehr dunkel, magst Deinen Körper und tanzt gerne? Du wolltest schon immer einmal in einem Kinofilm auftreten und Deinen Namen im Abspann lesen? Dann ist diese Szene perfekt für Dich: Nacht. Ein riesiges Feld. 15 grosse Fahrzeuge, ein Lautsprecherturm, ein DJ und 20 schöne dunkle Männer, die in Leopardenstrings im Scheinwerferlicht der Fahrzeuge tanzen. Wir suchen für unseren neuartigen, abgefahrenen Kinofilm Der böse Onkel Männer mit Rhythmus im Blut, die sich gerne präsentieren. Der Dreh am 5. Mai 2010 ermöglicht Dir die Zusammenarbeit mit dem renommierten Regisseur Urs Odermatt, einen exklusiven Einblick in das Entstehen eines Kinofilms und jede Menge Spass mit tollen Leuten. Informationen findest Du unter www.derböseonkel.com. Wir freuen uns auf deine Bewerbung auf post@nordwestfilm.ch.


Nordwest Film AG

DER BÖSE ONKEL sucht Setrunner!

Geschrieben von: Nordwest Film AG in Crew

Hier kommt Deine Chance zum Einstieg in die faszinierende Filmwelt. Der böse Onkel, der raffiniert erzählte neue Kinofilm von Urs Odermatt, auf der sensationellen RedOne gedreht, ist geschnitten und hat von 29. April bis 10. Mai 2010 ein paar Nachdrehtage. Der böse Onkel ist ein Kinofilm von hohem Produktionswert, der unabhängig jeglicher Förderungsinstitutionen, ohne Kredite und ohne Vorverkäufe finanziert wurde. Die Crewmitglieder erhalten eine vertraglich festgelegte Gewinnbeteiligung. Dabei ist, wer Zeit, Lust und Freude an diesem Projekt hat. Wir haben noch Platz für ein bis zwei Setrunner - pfiffige junge oder junggebliebene Leute, welche die Dynamik eines professionellen Filmdrehs lieben oder dies unbedingt einmal erleben wollen. Wie es am Set bei uns so zugeht siehst Du im Drehtagebuch auf www.derböseonkel.com - Drehbuch und das Werwiewo senden wir gerne zu. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung auf post@nordwestfilm.ch!


Der böse Onkel, der raffiniert erzählte neue Kinofilm von Urs Odermatt, auf der sensationellen RedOne gedreht, ist geschnitten und hat von 29. April bis 10. Mai 2010 ein paar Nachdrehtage. Hierfür suchen wir helfende Hände für die Lichtcrew und unseren Tonmeister . DER BÖSE ONKEL ist ein Kinofilm von hohem Produktionswert, der unabhängig jeglicher Förderungsinstitutionen, ohne Kredite und ohne Vorverkäufe finanziert wurde. Die Crewmitglieder erhalten eine vertraglich festgelegte Gewinnbeteiligung. Dabei ist, wer Zeit, Lust und Freude an diesem Projekt hat und sich die Chance auf eine ausgezeichnete Referenz in der Vita nicht entgehen lassen will. Sei willkommen, auf unserer Website www.derböseonkel.com zu stöbern. Drehbuch und das Werwiewo senden wir gerne zu. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung auf post@nordwestfilm.ch Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. !


Neuste Kommentare