Aktuell Kategorie Festivals und Events
Kategorie >> Festivals und Events

Call for Entries 2017

Du bist unter 30, dein Film wurde nach dem 01. Januar 2016 in der Schweiz produziert und dauert weniger als 20 Minuten?

Dann JETZT deinen Kurzfilm einreichen!

Wie üblich über Reelport oder ganz einfach auf unserer brandneuen Webseite: https://www.upcoming-filmmakers.ch/de/hauptwettbewerb/

 Das Festival UPCOMING FILM MAKERS findet am 22. und 23. September 2017 in den Bourbaki Kinos Luzern statt. In mehreren Filmblöcken werden aller Art Kurzfilme von Schweizer Jungfilmern gezeigt, von Animations- über Dokumentar- zu Fiktionsfilmen. An der Preisverleihung werden die drei besten Filme mit dem Luzerner Filmpreis unter dem Patronat der Kinos Bourbaki Luzern gekürt, während der beste Film eines Filmemachers unter 20 den Luzerner Nachwuchsfilmpreis erhält.


Mach mit beim Kurzfilmwettbewerb "less is more" und gewinne 1000.00 CHF

Zeige der Welt, dass weniger Konsum gleichzeitig zur Rettung unserer Erde und zum persönlichen Lebensglück beiträgt.

Teilnahmeschluss: 7. Juli


Der Wettbewerb ist für Kurzfilme (max. 60 Sekunden) bestimmt, die das Potenzial haben, an Festivals zu laufen und die in weiteren elektronischen Medien ausgewertet werden können. 

Weitere Infos:


Das Gässli Film Festival sucht Freiwillige für das diesjährige Festival vom 31.08.-03.09.

Willst du das Gässli Film Festivals hautnah miterleben und sehen, was hinter den Kulissen passiert? Möchtest du Teil des diesjährigen Festivalteams sein, eine super Zeit mit uns verbringen und dabei einen wichtigen Beitrag zum Erfolg und Bestehen des Gässli Film Festivals beitragen? Dann melde dich bei uns!



Für unser Festival vom Freitag, 22. September 2017 suchen wir engagierte und motivierte HelferInnen, die an einem der 17 Austragungsorte ehrenamtlich mithelfen das grösste Umwelt-Filmfestival der Schweiz auf die Beine zu stellen.

 


Am nächsten Samstag ab 18 Uhr findet die Award Night des 3. Mobile Motion Film Festivals statt. An diesem Abend werden die besten Smartphone Kurzfilme der Welt gezeigt und von einer renommierten Jury prämiert.

Monika Schärer führt uns durch den Abend.


Mobile Motion Film Festival bietet in Zusammenarbeit mit Samsung und der Swisscom Academy Mobile Video Workshops durch.

Im dreistündigen Kurs lernst du folgendes:

Dein Smartphone ist ein vollwertiges Produktionsstudio für Videos aller Art. Erfahre im Workshop, wie du mit den richtigen Hilfsmitteln qualitativ hochstehende Filme erstellen kannst. Zusammen mit dem Trainer von Swisscom Academy erlernst du die Filmerei mit dem Smartphone: von der Idee über die Produktion bis zum Schnitt. Dabei steht dir diverses Zubehör zur Verfügung. Nach dem Workshop wirst du in deinem Alltag gezielter, bewusster und vor allem begeisterter mit deinem Smartphone Videos produzieren.


Hallo Zusammen!

Mit meiner Band “The Legacy” treten wir im August an den Winterthurer Musikfestwochen auf der Hauptbühne auf. Wir würden gerne einen Videoshoot des Konzerts und ein Editing von zwei Stücken haben. Ich wollte Sie deshalb fragen, ob Sie diese Mail an die Studierenden weiterleiten könnten. Das Budget für den Videoshoot und das Editing von zwei Stücken ist 1000.-. Wir stellen uns vier Video-Operators vor.
Ich wäre froh um eine Rückmeldung bis 31. Mai.
Daten:
Hauptprobe Dienstag 8. August (17:00 - 22:00) Gaswerk Winterthur
Soundcheck: Freitag 11. August (Zeit noch nicht definiert)
Show: Freitag 11. August (22:55 - 23:55) Musikfestwochen Winterthur (Steinberggasse)
Edit 2 Songs bis 31. August 2017
Link: https://www.openairguide.net/festivals/schweiz/musikfestwochen/the-legacy-feat-winterthurs-finest


Das Gässli Film Festival vergibt dieses jahr nebst den bereits angekündigten Filmpreisen neu auch eine Ehrung für die beste Regie eines Kurzfilms. Maximal fünf Regisseure mit Filmen im Gässli-Wettbewerb werden für die Auszeichnung im Vorfeld vom Festival nominiert und erhalten eine exklusive Einladung nach Basel. Das Preisgeld beträgt CHF 2000.- und der Preis wird von der SRG SSR gestiftet. 

Alle Preise im Überblick:


Die Kurzfilmnacht macht auf ihrer Tour Halt im Kanton Zürich. Am 12. Mai gastiert sie in den Arthouse Kinos Le Paris und Uto in Zürich und am 12. und 13. Mai bespielt sie das Kino qtopia in Uster. Neben vier abwechslungsreichen Kurzfilmprogrammen wird je eine lokale Vorpremiere in Anwesenheit der Filmemacher gezeigt.

Die Kurzfilmnächte im Kanton Zürich stehen ganz im Zeichen der Familie. Am 12. Mai ist die Kurzfilmnacht gleichzeitig in den Kinos Arthouse Le Paris und Arthouse Uto zu Gast und präsentiert den neuen Film der Zürcher Regisseurin Cosima Frei: «Zwischenstopp» handelt von der Busreiseleiterin Maren, deren geregeltes Leben durch einen unerwarteten Besuch ihres Bruders durcheinandergebracht wird. Hin- und hergerissen zwischen Zuneigung und Furcht vor den familiären Banden, versucht Maren einen Umgang mit dem unerwünschten Gast zu finden, bis es zum Eklat kommt. Cosima Frei absolvierte den Masterstudiengang an der ZHDK. «Zwischenstopp» ist ihr Abschlussfilm.  Regisseurin Cosima Frei , Kameramann Valentino Vigniti und Hauptdarstellerin Sabrina Tannen werden in Zürich anwesend sein, um ihren Film persönlich vorzustellen und dem Publikum spannende Einblicke ins Schweizer Kurzfilmschaffen zu geben.


Neuste Kommentare