Aktuell Kategorie Festivals und Events
Kategorie >> Festivals und Events

Krasser Kurzfilm in Splattermanier, haarsträubender spionage Thriller, dunkles Drama, eine blutige Dokumentation, absurde Animation oder ein lustiges Musikvideo. Egal was deine letzte Produktion war. Zeige Exklusiv im ersten Kino der Schweiz auf Grossleinwand dein Film. Am 9 Dezember ist im Royal Kino Baden offene Leinwand.


Interessante Workshops der Zuger Filmtage - für nur 15 Franken pro Kurs

Kurzfilm 1x1: 9:00 - 11:00, Leitung Michael Werder
Licht: 9:00 - 11:00, Leitung Peter Balicki
Schauspiel: 11:45-13:45, Leitung Nicole Osterwalder
Drehbuch: 11.45-13.45 , Leitung Chris Bucher

Damit die Teilnehmenden in den zwei Stunden möglichst viel profitieren, konnten wir kompetente KursleiterInnen verpflichten, welche über jahrelange Erfahrung in ihrem Bereich verfügen und ihre Begeisterung weitergeben werden. 

Sämtliche Kurse finden in der Industrie 45 in Zug statt.



Liebe Filmemacher
Morgen Samstag, 22. Oktober findet im Museum Rietberg anlässlich der Ausstellung des japanischen Künstlers Itō Shinsui einen Fashion Talk mit Kazu Huggler statt. Die erste Show findet von 14 bis 15 Uhr, die zweite von 16-17 Uhr statt. Von Itō Shinsui’s Frauenportraits inspiriert, hat KAZU Couture-Kreationen entwickelt, welche live an Models präsentiert werden. In Kombination mit dem Fashion Talk erfährt das Publikum alles rund um den Entstehungsprozess - von der Idee bis zur Fertigung. 
Hat jemand Interesse die Veranstaltung filmisch festzuhalten? 
Bei Interesse freuen wir uns über die Kontaktaufnahme.
Telefon: 043 268 05 75 oder 079 736 81 25.
Es handelt sich um einen freiweilligen kulturellen Beitrag. 

Movie Day – das erste Thurgauer Filmfestival für junge FilmemacherInnen bis 25 Jahre.

Jetzt Anmelden: Das Jugendfestival Movie Day möchte dein Werk. Wir suchen tolle Filme von Jugendlichen bis 25 Jahren aus der ganzen Schweiz. Mit etwas Glück - und etwas können - schaffst du es in das Final. Das bedeutet dein Werk flimmert am 11. März 2016 im Kino Roxy Romanshorn über die Leinwand. Die Filme werden in zwei Kategorien unterteilt und von der Fach Jury bewertet. Zu gewinnen gibt es zudem tolle Geldpreise und Gutscheine sowie den Movie Day Award. 
Um dein Werk bei uns anmelden zu können, musst du nicht viel unternehmen. Besuche unsere Homepage < www.movieday.ch > und melde dein Werk an. Anmeldefrist ist der 31. Januar 2017. Es lohnt sich. 

Unsere Kategorien


  • KATEGORIE A
    Thema: Frei
    Länge: max. 15 min.
    Jugendliche bis 16 Jahre
  • KATEGORIE B
    Thema: Frei
    Länge: max. 15 min.
    Jugendliche von 16 bis 25 Jahre

Leinwand frei für das Movie Day Jugendfilm Festival im Kino Roxy Romanshorn! Chumm au!

Wann: Samstag, 11. März 2016, ab 13 Uhr bis 19 Uhr. 

MoMo wurde kürzlich von BBC World News als "One of the most interesting and exciting events from around the world" bezeichnet.


Aus dem Wettbewerb der diesjährigen Berlinale bringt trigon-film den furiosen neuen Spielfilm von Mani Haghighi auf die Schweizer Leinwände. A DRAGON ARRIVES! zeugt von der ungebremsten Innovationskraft im iranischen Kino – ein bildgewaltiges Meisterwerk zwischen Detektivfilm, Politparabel und surrealer Groteske.

A Dragon Arrives!


l'endroit perdu

Kurzfilm gesucht

Geschrieben von: l'endroit perdu in Festivals und Events

Möchtest Du gerne deinen Kurzfilm einem diversen Publikum zeigen?

«l’endroit perdu» ist ein Ort der szenischen Darstellung, der bildenden Kunst, des Films, der Musik, der Literatur, der Innovation, der Ambition und des Austausches.


Der HumanistenTag 2017 sucht den besten Kurzfilm zum Thema „Humanismus: Die Suche nach dem Glück“. Profis, Studierende und Amateure können ab sofort Beiträge einreichen. Der HumanistenTag 2017 in Nürnberg (15. bis 18. Juni) ist der Ort zum Diskutieren, Tanzen, Staunen und Netzwerken für Menschen, die gerne selber denken.


Der gemeinnützige Verein Cuisine sans frontières wurde 2005 in Zürich gegründet und baut in Krisengebieten gastronomische Treffpunkte auf. Cuisine sans frontières bittet zu Tisch, um Konflikte zu lösen und Gemeinschaft zu fördern. Mehr zu den Projekten: http://www.cuisinesansfrontieres.ch/de/projekte/9/rio_napo_ecuador

Zur Finanzierung der Projekte organisiert Csf seit 2009 den Kitchen Battle. Jeden Abend kochen je zwei professionelle Kochteams bekannter Restaurants vor und für Publikum. Die Kochteams kreieren mit einem Warenkorb, dessen Inhalt sie erst am gleichen Tag erfahren haben, ein 4-Gang-Menü. Diese einmalige gastro-kulturelle Veranstaltung ist mittlerweile so erfolgreich, dass sie neben Zürich auch in Bern, Basel und Luzern organisiert wird. Mehr dazu: http://www.cuisinesansfrontieres.ch/de/kitchen_battle/kitchen_battle_info

Damit immer alle Gäste mitbekommen, was in der Küche passiert, gibt es an jedem Kitchen Battle einen Live Stream. Drei Kameras übertragen das Kochspektakel auf die zwei Leinwände. Nun suchen wir noch Freiwillige, die an den Kitchen Battles als Regieassistenz im Einsatz oder mit einer Kamera (vorwiegend in den Küchen) unterwegs sind.
Ihr müsst (noch) keine Profis sein (die nehmen wir aber sehr gerne auch) sondern solltet einfach Spass daran haben, mit einer Videokamera den Kitchen Battle zu begleiten. Ihr seid hautnah mit dabei, wenn in den Kochtöpfen gerührt wird, die Jury auftritt und die Sieger-Teams verkündet werden.

Die Einsätze an der Kamera beginnen jeweils um 17.30 Uhr, Regieassistenz schon um 16 Uhr. Ca. 22.30 Uhr ist das offizielle Programm in der Regel zu Ende.
Für Verpflegung und Getränke ist natürlich gesorgt! Die Kitchen Battles finden wie folgt statt:

Basel
20. bis 22. Oktober 2016
Location: Markthalle


Luzern
27. bis 29. Oktober 2016
Location: Neubad


Zürich
2. bis 6. November 2016
Location: Rote Fabrik


Bern
10. bis 12. November 2016
Location: Stufenbau



Interessiert? Dann schickt uns ein Mail und lasst uns wissen, an welchem Abend in welcher Stadt ihr mit dabei sein möchtet: info@cuisinesansfrontieres.ch


MoMo wurde kürzlich von BBC World News als "One of the most interesting and exciting events from around the world" bezeichnet.


Neuste Kommentare