Aktuell Personensuche
Melanie Kurmann (melaniekurmann)
Melanie Kurmann (melaniekurmann)
Melanie
Kurmann
www.melaniekurmann.com
  • Schauspiel
  • Verein, Firma, Festival

Schauspielprofil

  • Spielalter um 20
  • Spielalter um 30
170
grau/blau/grün
braun, kurz
Auto
Biken, Schwimmen, Ballett/Steppen/Modern/Jazz (Grundkenntnisse), Flügelhorn/Cornet
Schweizerdeutsch
Englisch
Deutsch, Schweizerdeutsch
Luzern, Bern, Zürich
Luzern, Bern, Zürich, Berlin, München
Mit professioneller Dreherfahrung

Steckbrief

1989
Weiblich
2016 Profidiplom Musical/Schauspiel an der SAMTS (ZH)
2017 Musicvideo für SUNRISE AVENUE  ¦  als Schauspielerin  ¦  Unsiversal Music
2016 Silhouettes  ¦  HR: Isa  ¦  SAE Zürich, Remo Szalai
2015 A Long Way  ¦  HR: Rotkäppchen  ¦  SAE Zürich, Remo Szalai
2014 The Last Dance  ¦  HR: Jill  ¦  SAE Zürich, Jakob Mögel
2012 Adagio For Strings  ¦  NR: junge Frau  ¦  Blueflymedia Production, Dieter Koller
2011 Hexenwahn  ¦  NR: Bürgerin  ¦  Knight Films, Jonas Schürch

 

 

 

In Luzern geboren und aufgewachsen, lebt Melanie Kurmann heute in Bern. Nach ihrer Ausbildung zur eidg. dipl. Hochbauzeichnerin studierte sie von 2012 bis 2016 Musical mit Vertiefungsfach Schauspiel und Nebenfach Tanz an der StageArt Musical & Theatre School in Zürich. Gleichzeitig begann sie Gesangsstunden bei Viviane Hasler, sowie Ariane Wildberger zu nehmen.

 

Seit 2005 steht sie regelmässig auf der Bühne. 2011 debütierte sie im Ensemble „MUSICAL MIRIAM“ in Zürich, und 2013 im Freilichtmusical „LUZERNER MORDNACHT“ in Luzern, 2015 im Freilichtspiel „DAS LUFTSCHIFF“ in Luzern, als „Lunaweib".

2016 schrieb und spielte sie Ihr erstes eigenes Soloprogramm  "Usm Näihchäschtli plouderet.. MUSICAL STAR".

Nebst der Bühne stand sie des Öfteren für Kurzfilme vor der Kamera.

Zuletzt drehte Sie mit Sunrise Avenue / Samu Haber als Schauspielerin in seinem neusten Musikvideo "Heartbreak Century".

 

Seit Sommer 2013 ist Melanie Kurmann als Sopranistin fester Bestandteil beim 21st Century Chorus, der unteranderem Auftritte in London in der „Royal Albert Hall“ und in New York im „Lincoln Center“,mit den Filmen „Star Trek und "Lord Of The Rings“, hatte.

Ausserdem arbeitete sie bei diversen Produktionen als Regieassistenz und Abendspielleitung.

Technikprofil

  • Regieassi
  • Produktion

Fotos

Schnellnachricht

Sende eine Nachricht per Kontaktformular an den Empfänger.
Nachricht verfassen

Neuste Kommentare