Schauspielerin (Alter 40 bis 60) gesucht!

Ich bin Studierender an der Zürcher Hochschule der Künste im Bereich Cast / Audiovisual Media. Für einen kurzen Dreh im Rahmen eines aktuellen Moduls bin ich noch auf der Suche nach einer selbstbewussten Schauspielerin, die mich kurzfristig als Hauptdarstellerin einiger Pilot-Aufnahmen unterstützen würde. Das Endprodukt wären kurze gestellte Interview-Sequenzen, die für einen Pitch und einen eventuellen Trailer einer fiktionalen Mockumentary-Comedyserie dienen könnten.

Um was geht es?

In Form einer seriellen Mockumentary wird eine zerrüttete Familie portraitiert, die zerfressen von Konflikt und Intoleranz durch die Filmemacher wieder vereint werden sollten. Humoristisch und ironisch werden so Stereotypen überspitzt und die zerstörten Familien-Beziehungen dargestellt. Dabei wird besonders auf die Mutter namens Barbara eingegangen. Denn sie, die einst das Bild der perfekten Hausfrau verkörperte, lebt mittlerweile alleine und hat sich mit einem erfolgreichen Namen im Nightlife etabliert. In einem ulkig berührenden Interview erklärt sie ihren Standpunkt, erzählt von ihrer Vergangenheit und offenbart ihre Wünsche und Sehnsüchte. Doch wie schnell heilt die Zeit alte Wunden und können ihre Sehnsüchte erfüllt werden?

Zeit und Entschädigung

Drehtag bräuchte es lediglich einen ganzen, nach Absprache eventuell sogar nur einen halben Tag, zwischen dem 7. und dem 10. März. Drehort wäre in Zürich, es steht ein Studio an der ZHdK zur Verfügung. Leider habe ich als Student kein Budget,
die Anreise und Verpflegung für den Drehtag wäre jedoch inbegriffen. Und natürlich steht das Endprodukt für Ihr
Showreel zur freien Verfügung.

Hätten Sie Lust und Zeit mich bei meinem künstlerischen, humoristischen und ironischen Filmprojekt zu unterstützen? Dann melden Sie sich doch bitte bei mir! Vielen Dank!

Kontakt: luca.fanelli@zhdk.ch