Kamerafrau gesucht für Kurzfilm „Doro - Rolle meines Lebens“

....gerne auch jemand der sonst in anderen Filmbereichen zuhause ist und mal was neues ausprobieren möchte.

Wieso eine Kamerafrau ?

Der Film erzählt aus der Sicht der Protagonistin und mir ist wichtig das dieser eine möglichst weibliche Perspektive einnimmt. Da ich als Mann bereits das Drehbuch (mit weiblicher Unterstützung) geschrieben habe und Regie mache möchte ich das die Bilder jemand macht der meine Ideen für sich selbst adaptieren und neue Inputs einbringen kann. Am liebsten weibliche Einsichten von denen auch die SchauspielerInnen am Set profitieren können.

Wie so oft ist die Mischung wichtig so das ich versuche dem männlichen jeweils auch das weibliche entgegenzusetzen, vor und hinter der Kamera. Letztlich leistet jeder Mensch sein individuelles können bei doch ich möchte von Anfang an die Voraussetzung der gleichen Repräsentation legen.

Wenn du dich angesprochen fühlst schreib mir doch was du bereits gemacht hast und/oder wie so dir diese Aufgabe liegen könnte.

Per Skype oder Zoom können wirs uns dann mal austauschen.

Kleines Budget vorhanden für das nötigste, ansonsten eher ein „Feierabend/Wochenende/Learning by Doing-Fun Projekt“



LG,

Mike