FANTOCHE Internationales Festival für Animationsfilm

FANTOCHE Internationales Festival für Animationsfilm

Kontakt:

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar

Eintauchen in fantastische Welten und Geschichten? Fantoche macht's möglich!

Vom 3.–8. September 2019 lädt das Internationale Festival für Animationsfilm Fantoche zum 17. Mal nach Baden ein und zeigt die neusten animierten Kurz- und Langfilme aus der ganzen Welt. Die internationale Trickfilmschau gehört zu den weltweit herausragenden Festivals für Animationsfilm und hat in den letzten Jahren dank einer vielschichtigen Programmarbeit, jährlich steigenden Wettbewerbsfilmeingaben und kontinuierlich wachsenden Publikumszahlen innerhalb der Schweizer Festivallandschaft eine einzigartige Bedeutung erlangt.

Während sechs Tagen fühlt Fantoche den aktuellsten Tendenzen im internationalen Animationsfilmschaffen den Puls und präsentiert ein breitgefächertes Festivalprogramm, das Profis und Kenner ebenso anspricht wie Laien und Filmbegeisterte, Kinder und Familien. Fantoche zeigt die ganze Breite der immer wieder überraschenden Kreativität und Innovation dieses Mediums und garantiert gleichzeitig Qualität und Konstanz im boomenden Feld der Animation. Darüber hinaus öffnet das Festival Türen zu verwandten Kunst- und Kommunikationsformen und lädt Spezialisten aus benachbarten Bereichen ein. Mit diesem crossmedialen Blick zeichnet sich das Schweizer Festival auch im internationalen Umfeld aus.

Highlights aus allen Bereichen der Animation

Kernstück des Festivals ist der «Internationale Wettbewerb», welcher jeweils Mitte Februar ausgeschrieben wird und bis Ende Mai läuft. Hier sucht Fantoche nach den weltweit besten und interessantesten Neuheiten des animierten Kurzfilmschaffens. Gefragt sind gewagte Ideen, neue Bilder, überraschende Geschichten und ambitionierte Projekte von jungen Talenten sowie arrivierten Filmemachern. Ganz neu sind auch Cut Scenes aus Computerspielen zugelassen.

Schweizer Animationsfilm mit Potenzial

2009 hat Fantoche den «Schweizer Wettbewerb» lanciert, um dem einheimischen Animationsfilmschaffen eine prominente Präsenz innerhalb des internationalen Festivalkontextes zu ermöglichen. Heute sieht man, wie prächtig das Schweizer Animationsfilmschaffen gedeiht: Es mangelt ihm weder an international etablierten Filmemachern noch an motiviertem und begabtem Nachwuchs. Auf's Schönste wird das auch vom Fantoche Publikum bestätigt, sind doch die Kinosäle mit den Schweizer Wettbewerbsfilmen jeweils bestens besetzt.

Fantoche

17. Internationales Festival für Animationsfilm

Baden/Schweiz

3.–8. September 2019
www.fantoche.ch