Nikolai Paul

Nikolai Paul

Regisseur, Drehbuchautor und Regieassistent

Kontakt:

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar

Jahrgang:

2000

Geschlecht:

Ausbildung:

Ich habe mir seit 2015 mittels Learning by Doing gutes Können in den Bereichen Drehbuchschreiben, Regie, Schnitt, Produktion und Regieassi angeignet.

Biografie:

Nikolai Paul lebt seit seiner Geburt in Bern. Mit neun Jahren wurde
ihm die Asperger Diagnose gestellt. Deshalb setze er sich schon früh mit
dem „Anderssein“ auseinander. Er kombinierte sein Spezialinteresse
„Film“ mit seiner Offenheit für Minderheiten und verfilmte seinen ersten
Kurzfilm „Sans Papiers“, ein Film über das Leben des fiktiven Sans
Papiers „Mr.Oman“. Bereits mit 15 Jahren schrieb er das Drehbuch und
verfilmte es folgend als Co-Regisseur, Drehbuchautor und Produzent mit
Angus MacKenzie (Co-Regisseur und Postproduktion) und Florian Seifert
(Kamera) in Bern.

Es wurden eine „Rabe“ Reportage, ein Artikel in „Der Bund“ und einen Artikel in der NZZ über Paul und seinen Film publiziert.

Aktuell besucht Paul ein Gymnasium in Bern und arbeitet an
verschiedenen Drehbüchern und Projekten. Auf Anfragen nimmt er Aufträge
als Regisseur und Regieasisstent entgegen

Filmografie:

Feature (eigene Projekte)

2016 – 2017
Sans Papiers

2017 – aktuell
Momentan arbeitet Paul an verschiedenen Drehbuchideen.

Auftrags- & Werbefilm (Beispiele)

2017
Auftragsfilmer von Impressionen des Autofreien Sonntags 2017.

2018
Auftragsfilmer und Cutter von 5 Musikvideos“ für das Soloprojekt „Bridge.Kid“ von Stefan Brenner (Drummer Pegasus).

Co-Cutter des Musikvideos von „Sika Lobi“.


Sonstiges:

Paul’s Leidenschaft gilt dem Autorenfilm (erarbeiten des Drehbuchs,
führen der Regie, grosse künstlerische Freiheit und Kontrolle über das
Produkt haben).

Folgend sind seine 10 liebsten Autorenfilmer aufgelistet:

Andrei Tarkowski

Stanley Kubrick

Coen Brothers

Quentin Tarantino

Federico Fellini

Wes Anderson

Paul Thomas Anderson

Xavier Dolan

Woody Allen

Agnès Varda