Neues Inserat erstellen

Gesucht: 2 Schauspieler für Kurzfilm

Ich bin Filmstudentin an der SAE in Zürich und suche für einen 5-minütigen Kurzfilm zwei männliche Schauspieler im Spielalter von ca. 20 – 28 Jahren. Der Kurzfilm wird im Stil von Slapstick/Stummfilm gehalten. (also ohne Ton/Text)
Bekannte Slapstick-Darsteller waren unter anderem Charlie Chaplin, Laurel and Hardy und Harold Lloyd.

Der Drehtag ist der Samstag, 9. November.
Der Drehort befindet sich im Raum Luzern. (Wird noch bekanntgegeben)
Es ist kein Budget vorhanden, Verpflegung wird aber bereitgestellt.

Es wir mit einem Drehtag von maximal 8 Stunden gerechnet.

Wenn du also Freude am übertriebenen Gestikulieren hast und schon immer einmal eine komödienartige Verfolgungsjagd nachspielen wolltest, melde dich doch mit einem Foto von dir unter alina.fechtig@bluewin.ch .

Genauere Angaben zum Projekt und den Rollen folgen.

Ich freue mich auf dich

Alina Fechtig

Crashkurs Filmschauspiel

Beginn kommende Woche!

Du willst:

· herausfinden, worum es im Filmschauspiel geht

· anhand von Filmbeispielen die Grundlagen des Kameraschauspiels kennen lernen

· dieses Wissen in praktischen Übungen gleich selbst ausprobieren

· die bewährten Kursunterlagen erhalten

· von 38 Jahren Berufserfahrung profitieren

Dann ist dieser Kurs genau das richtige für DICH!

Und das sagen Teilnehmer*innen anderer Kameraschauspielkurse:

„Danke … und auch für den wiederum spannenden Kursabend gestern. Es macht mir jedes Mal sehr viel Spass und ich ziehe viel Energie daraus. …, denn ich finde Deinen Unterricht sehr, sehr gut. Vor allem gefällt mir, dass Du Dir, obwohl schon so lange im Geschäft, immer noch vorstellen kannst, dass der Schüler Dinge noch nicht weiss oder beim ersten Mal nicht versteht. Leider ist dies bei vielen anderen Kursen (egal welche Branche) nicht immer der Fall. Da wird mit unverständlichen (deutschen…) Worten um sich geworfen, Sachverhalte kompliziert dargestellt, nur um die Sache interessant zu gestalten. Das ist in Deinen Kursen nicht der Fall.

„Vielen Dank, es ist einfach purer Spass!“ M.

„Ich Danke Dir wirklich fest für deine Zeit, deine Geduld und dein Wissen!“ C.

(Die Testimonials sind aus Datenschutzgründen anonymisiert) Viele weitere Testimonials auf der Homepage.

Wann: Freitag 25. Oktober und 1. November 2019

Zeit: 18.30 bis 21.30 Uhr

Alle weiteren Informationen und das Online-Anmeldeformular auf der Homepage.

ZES Zentrum für Entwicklung im Schauspiel

https://zes-info.ch/crashkurs-filmschauspiel/

Schauspieler für Kurzfilm gesucht!

Für einen Kurzfilm im Auftrag des SAE Institutes werden folgende Schauspieler gesucht:

- Mann ca. 20-30 Jahre alt
- Frau ca. 20-30 Jahre alt

Das Endprodukt ist ein Stummfilm von 5 Minuten im Stil des Film Noir. Drehtag ist im Raum Zürich am 23. November 2019.
Leider kann ich keine Gage bezahlen, da ich selbst noch studiere. Für Verpflegung wird natürlich gesorgt.

Gerne könnt ihr mir für mehr Infos schreiben: olivika@bluewin.ch

Schauspieler gesucht 16-22 Jahre

Hallo

Ich suche zwei männliche Schauspieler zwischen 16-22 Jahren für einen Kurzfilm 3-5 min für mein Schulprojekt das ich an der SAE Zürich absolviere. Der Film wird als Stummfilm gedreht, also ohne Dialoge. Der Drehtag ist am Samstag 9. November in Zürich. Da ich selber noch studiere kann ich leider keine Gage zahlen, aber es wird reichlich an Verpflegung für euch zur Verfügung stehen.

Bei Interesse dürft ihr euch gerne bei mir melden.

Finde dein Publikum

Beratung rund um die Auswertung deines Filmprojekts

Du hast deinen Kurzfilm (fast) fertig und musst nun die Planung angehen, was du mit dem Film machen willst. Die Entwicklung einer gut durchdachten Strategie ist dabei sehr wichtig, insbesondere in Bezug auf Festivals. Es gibt unendlich viele, aber welche passen zu deinem Film? Möchtest du gerne eine Premiere im Kino organisieren und weisst nicht wie das geht? Zuerst muss aber dein Promotionsmaterial gut und bereit sein. Ist dein Material ready? Norma Gianetta berät dich spezifisch für dein Filmprojekt, damit du keine Chance verpasst.

Wann und wo: nach Absprache

Kosten: 120.- pro Stunde

Coach: Norma Giannetta

Anmeldung: info@swissfilmschool.com

Dramaturgie Beratung Schnitt

Funktioniert die Geschichte? Wie erreiche ich das Maximum an Emotionen? Was verbessern?

Auf Basis eines Rohschnittes wird die Geschichte, ihre Figuren, Motivationen und Wirkung auf den Zuschauer nochmals neu durchdacht und auf Herz und Nieren geprüft. Unsere Coaches schlagen Handlungsschritte, Änderungen und Kürzungen vor und helfen dem Film den richtigen Rhythmus zu geben.

Wann und wo: nach Absprache

Kosten: nach Aufwand und Projekt

Coaches: Julian M. Grünthal, This Lüscher, Daniel Casparis

Anmeldung: info@swissfilmschool.com

Scenario - Drehbuchberatung für dein Script

Julian M. Grünthal oder This Lüscher, beides erfahrene Drehbuchautoren und Regisseure, bieten Drehbuchberatung im Workshop "Scenario" an. Der jeweilige Coach analysiert vorab ein bestehendes Drehbuch und bespricht dann zusammen mit dem Drehbuchautor/der Drehbuchautorin in einer individuellen Coaching-Session von zweieinhalb bis drei Stunden die Dramaturgie, die Struktur, die Figurenentwicklung, die Glaubwürdigkeit, die Spannung, das Genre, die Dialoge und formale Aspekte der Drehvorlage. Ziel ist es, dem Drehbuchautoren Hilfeleistung und Denkanstösse für eine vertiefte Drehbuchüberarbeitung zu vermitteln.

Deutsch oder Englisch

Wann und wo: nach Absprache

Kosten: je nach Aufwand und Projekt

Mögliche Coaches: Julian M. Grünthal, This Lüscher

Anmeldung: info@swissfilmschool.com

Directing Workshop

Wie funktioniert eine professionelle Filmproduktion aus Sicht des Regisseurs? Dieser halbtägige Workshop gibt Einsicht in das Berufsbild des Filmregisseurs.

INHALT Was gehört zum Aufgabenfeld eines Regisseurs? Mit wem arbeitet ein Regisseur zusammen? Wie bekommt ein Regisseur Arbeit? Die unterschiedlichen Arbeitsweisen zwischen Auftragsfilm, Werbung, Fernsehen, Netz, Dokumentarfilm, Spielfilm und Serien. Warum der Regisseur nicht der Boss ist – und irgendwie eben trotzdem. Wie finanziert man einen Film? Der Regisseur als gleichzeitiger Drehbuchautor. Der Regisseur und die Produktionsfirma. Was verdient ein Regisseur (ausser Ruhm, Ehre und Kritik)? Die Wichtigkeit eines grossen Netzwerkes und von Berufsverbänden. Die Notwendigkeit von Gratisarbeit. Die Verträglichkeit des Berufes mit einem normalen Leben und Familie.

Anhand von Drehbüchern, Storyboards, Organigrammen, Internetlinks, Literaturverweisen, Filmausschnitten und dem persönlichen Erfahrungsschatz von This Lüscher wird auf die verschiedenen Punkte und die persönlichen Wünsche der TeilnehmerInnen eingegangen. Für junge FilmemacherInnen mit Fragen und für andere Interessierte.

Wann: Samstag, 22. Februar 2019

Uhrzeit: 14:00 - 18:00 Uhr

Wo: Zürich

Kosten: 150.- CHF

Kursleitung: This Lüscher

Anmeldung: info@swissfilmschool.com

Storytelling Workshop

Der halbtägige Workshop behandelt die verschiedenen Elemente des Storytellings anhand folgender Aufteilung: PREPRODUCTION Was ist Storytelling? Von der Idee zum Exposé, dem Treatment zum Drehbuch: Was will ich erzählen und warum? Was sind die wichtigsten Elemente, die den Zuschauer an die Geschichte und ihre Figuren binden? Wann ist eine Geschichte spannend? In welchem Genre schreibe ich? Was ist der USP (unique selling point) meiner Geschichte? Welches Publikum spricht meine Geschichte an? Was unterschiedet meine Art die Geschichte zu erzählen von vergleichbaren Geschichten?

PRODUCTION Vom Drehbuch zum Dreh: Wie übersetze ich das geschriebene Wort in eine inszenierte Handlung? Warum ein sorgfältiger Besetzungsprozess beim Schauspiel zum Wichtigsten überhaupt gehört. Wie mir die Wahl der richtigen Location hilft, die Geschichte zu erzählen. Kleider erzählen Charakter und Back Story. Das Artdepartment und die Arbeit mit Symbolen und Props. Der richtige visuelle Erzählstil für meine Geschichte. Découpage und die Balance im Dreieck zwischen Regie, Schauspieler und der Kameraperson.

POSTPRODUCTION Vom Schnitt zur Musik, zur Mischung, zum fertigen Film: Die grosse Ernüchterung nach dem Rough Cut. Wie bekomme ich meine Geschichte zurück. Wie leite (beeinflusse) ich die Emotionen der Zuschauer? Kill your darlings. Key scenes und ihre Bedeutung für den ganzen Film. Musik als integraler Bestandteil des Geschichtenerzählens. Musik als Reparaturwerkzeug. Songs als akustische Boten der Geschichte. Unterbewusstes erzählen mit der Tonebene. Chancen und Fallen mit der Nachsynchronisation.

WEITERE INFORMATIONEN Anhand von Drehbüchern, Storyboards, Organigrammen, Internetlinks, Literaturverweisen, Filmausschnitten und dem persönlichen Erfahrungsschatz von This Lüscher wird auf die verschiedenen Punkte und die persönlichen Wünsche der Teilnehmer eingegangen.

Wann: Samstag 15. Februar 2020

Uhrzeit: 10 - 14 Uhr

Wo: Zürich

Kosten: 150.- CHF

Kursleitung: This Lüscher

Anmeldung: info@swissfilmschool.com

Musik und Sounddesign im Film - praxisorientiert

Dieser Kurs richtet sich an Fortgeschrittene, die bereits an einem Projekt arbeiten und Tipps und Tricks dafür brauchen. Wer kein eigenes Filmprojekt hat, woran im Workshop gearbeitet werden kann, bekommt vor dem Kurs ein Übungsprojekt, das dann im Workshop vorangetrieben und verbessert werden kann. Sounddesign und Filmmusik sind sehr grosse Themenfelder, über die man lange Vorträge halten könnte, aber am Ende sind es die Tausend kleinen Details und Problemchen, mit denen man sich beim Filmemachen herumschlägt. Die wollen wir gemeinsam angehen.

Voraussetzungen: Eigenes Projekt (oder Übungsprojekt), eigener Laptop

Wann: Samstag, 18. und Sonntag, 19. Januar 2020

Uhrzeit: jeweils 14:00 - 18:00 Uhr

Ort: Zürich

Kosten: 300.- CHF

Kusleitung: Hipp Mathis

Anmeldung: info@swissfilmschool.com

Schauspiel Workshop - Szenenarbeit

In diesem Workshop werden wir intensiv an einer Szene arbeiten, verschiedene Interpretationen und Biographien dazu finden und mit dem dazugehörigen Gefühlsleben verknüpfen. Geeignet ist der Workshop für Swiss Film School oder Filmkids Pro Teilnehmer. Wenn ihr euch nicht sicher seit, ob ihr zu den oben genannten Teilnehmer gehört, fragt uns ruhig. Wir können dann näher auf das Programm eingehen und herausfinden ob du mitmachen oder lieber zuerst einen anderen Kurs besuchen möchtest.

Wann: Samstag, 30. November und Sonntag, 1. Dezember 2019

Uhrzeit: Sa: 10:00 - 17:00 Uhr, So: 11:00 - 17:00 Uhr

Wo: Zürich

Kosten: 200.- CHF

Kursleitung: Jessy Moravec & Tizia Florence

Anmeldung: https://www.filmkids.ch/book-online/zh1919-schauspiel-workshop-szenenarbeit

Oder Email an: info@swissfilmschool.com

Present Yourself - noch kein Showreel?

«Hat man noch kein Showreel, ist es das Beste sich in einem Kurzvideo vorzustellen.» Corinna Glaus

In diesem zweitägigen Workshop für NachwuchsschauspielerInnen geht es darum, seine ganz persönliche Präsentation zu finden. Dafür werden szenische Übungen und die eigene Wirkung vor der Kamera geübt und ausgewertet. Am zweiten Tag wird gefilmt: entweder ein 1min-Präsentations-Video ODER einen schauspielerisch intensiv gecoachten szenischen Moment in verschiedenen Versionen. Das gefilmte Material wird nach dem Kurs geschnitten und den Teilnehmer*innen zugestellt.

Wann: Samstag, 2. und Sonntag, 3. November 2019

Uhrzeit: jeweils 09:00 - 18:00 Uhr

Wo: Zürich

Kosten: 380.- CHF

Kursleitung: Julian M. Grünthal & Charlotte Engelbert

Anmeldung: info@swissfilmschool.com