Neues Inserat erstellen

Das Gässli Braucht Dringend Filme Und Rennt Ums Überleben...

Der Call for Entries geht in den Endspurt!

Nur noch wenige Tage bis zum Einsendeschluss: Verpasst die Chance nicht euren Film einem attraktiven Publikum und einer anspruchsvollen Jury zu präsentieren!


Vom 26. August bis 1. September 2019 findet das 11. Gässli Film Festival in Basel statt. Seit dem 3.Februar 2019 sind regionale, nationale sowie auch internationale Filmschaffende eingeladen, ihre Kurzfilme einzureichen. Auch dieses Jahr öffnet das Festival wieder die „Innovative Storytelling“-Ausstellung für Einsendungen und lädt Medienkünstler_innen sowie VR-Filmschaffende ein, ihre Werke zu präsentieren. Einsendeschluss ist der 1. Juni 2019.

Bester Schweizer Kurzfilm: CHF 1'000.-
Bester Internationaler Kurzfilm: CHF 1'000.-
Bestes Musikvideo: CHF 1'000.-
Nachwuchspreis unter 31 Jahre: CHF 1'000.-
Nachwuchspreis unter 21 Jahre: CHF 500.- und Kulturbüro Gutschein
Beste Regie: CHF 2‘000.-


Alle Wettbewerb-Gewinnerfilme erhalten eine Basil-Trophäe (siehe Video oben)! Zusätzlich zu den Kategorien wird auch der Social Media-Publikumspreis verliehen.Submit your shorts now!

Sponsorenlauf 2019

Der Dreiländerlauf findet am Samstag, 19. Mai 2019 statt und wie letztes Jahr werden wir wieder einen Sponsorenlauf für das Gässli Film Festival organisieren. Im letzten Frühling haben 8 Gässli-Teammitglieder sagenhafte CHF 2‘000.- für das Festival errennt! Auch dieses Jahr werden wir wieder mit einem Gässli Team teilnehmen. Unterstütze uns mit einem freien Betrag pro Kilometer. Jeder Rappen zählt und gibt uns mehr Möglichkeiten ein einzigartiges Festival auf die Beine zu stellen.


Läufer:
Christof Hofer (Geschäftsleiter)
Giacun Caduff (Festival Leitung, Vorstand)
Jan Hänggi (Praktikant)
Laura Frei (Festival Leitung, Vorstand)
Marion Nyffenegger (Innovative Storytelling)
Olga Chivilgina (Mitglied)

Jetzt Sponsern!

1. Residenz-BewohnerinRegisseurin

Gianna Arni bewohnt zur Zeit die Frilmemacher-Residenz in BaselNeben der Durchführung des Gässli Film Festivals betreibt der Verein für die Förderung der Begeisterung am bewegten Bild (VFBbB) seit diesem Jahr eine Künstlerresidenz. Filmschaffende haben jeweils für drei Monate die Möglichkeit, das oberste Zimmer im Filmhaus zu bewohnen und ihr künstlerisches Schaffen in die Schweizer Kulturhauptstadt zu verlegen. Interessierte Filmemacher_innen können für ein Quartal in der Künstlerresidenz bewerben. (English Version)
Mehr Infos


VFBbB Eventkalender

Alle Events im ÜberblickWir freuen uns auf zahlreiche Besucher_innen unserer Events im Filmhaus und natürlich auch aufs Gässli Film Festival, welches dieses Jahr vom 26. August bis 1. September 2019 stattfindet.


Diverses, dies und das...

Wir gratulieren an Marion Nyffenegger für den Gewinn des Solothurner Kulturförderpreises. Marion hat 2015 den Hauptpreis in der U21-Kategorie des Gässli Film Festival gewonnen und ist heute Leiterin der Innovative Storytelling-Ausstellung, welche unter der Woche in den diversen Räumlichkeiten ums Gässli stattfindet. Wir sehen uns an der Preisverleihung!!! Mehr Infos...

Ab dem 5. Juli 2019 geht es wieder mit dem Autokino in Pratteln los, welches die Besucher zurück in die Vergangenheit katapuliert - in eine Welt, in der man die Filme noch auf der Grossleinwand im Autokino bestaunen konnte. Filmfans, Autoliebhaber und alle Nostalgiker sind dazu eingeladen, an diesem Event filmische Unterhaltung vom Feinsten im unvergesslichen Ambiente zu geniessen. Mehr Infos...

Die Kurzfilmnacht macht auf ihrer Tour durch die Schweiz am 17. Mai Halt im kult.kino atelier in Basel. In über dreieinhalb Stunden purem Filmgenuss präsentiert die Kurzfilmnacht, neben aktuellen Kurzfilmen aus der ganzen Welt, den Kurzfilm «Soy Tu Papá» von Garrick J Lauterbach (Gässli Alumnus) als lokale Premiere. Vorverkauf ab 18. April an allen kult.kino-Kassen und auf www.kultkino.ch.

Das Movie Camp 2019 ging mit 86 Teilnehmer_innen erfolgreich über die Bühne! Das Making-Of Video des intensivsten Workshop für Kids und Jugendliche ist nun auf Vimeo verfügbar. Mehr Infos...

Macht euch bereit für ein sensationelles 11. Gässli Film Festival, welches vom 26. August bis 1. September 2019 in Basel stattfindet. Save the date!

Follow us on:

Copyright © 2019 VFBbB, All rights reserved.
Gässli Film Festival Newsletter

Our mailing address is:
VFBbBBirsigstrasse 45Basel 4054Switzerland
Add us to your address book

Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Copyright © 2019 VFBbB, All rights reserved.
Gässli Film Festival Newsletter

Our mailing address is:
VFBbBBirsigstrasse 45Basel 4054Switzerland
Add us to your address book

Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.


Maximum Vorpremiere: «The Beach Bum» am 14.5. im KOSMOS

Drogen, Partys, Poesie und noch mehr Drogen: die neue Indie-Kiffer-Komödie von Harmony Korine («Spring Breakers»)!

Dichter und konstant bekifft, rebellisch, aber auch liebenswürdig: Moondog (Matthew McConaughey) führt in Miami ein Leben auf grossem Fuss, das seinen eigenen schrägen Regeln folgt. Ein poetisches Genie und gleichzeitig ein Lebenskünstler, der sich nur Frauen und Drogen widmet. Sein Leben ist eine einzige Party. An der Seite von McConaughey sind unter anderem Snoop Dogg, Isla Fischer, Jonah Hill, Martin Lawrence und Zac Efron zu sehen. Die Vorpremiere zeigen wir am 14. Mai um 20.30 Uhr im KOSMOS, Kino 1.

Tickets kann man hier reservieren oder kaufen: http://bit.ly/TicketsTheBeachBum

Vergünstigt ans Videoex Festival 2019!

EXKLUSIV FÜR STUDENTEN

Akkreditierung am Videoex Festival

VIDEOEX

25. Mai bis 2. Juni 2019 // Internationales Experimentalfilm & Video Festival // 21. Ausgabe

Liebe Student_innen

Videoex, das grösste Experimentalfilm & Video Festival der Schweiz, feiert dieses Jahr seine 21. Ausgabe. 9 Tage lang zeigt Videoex insgesamt über 150 Werke an der Schnittstelle zwischen Film und Kunst.

Student_innen der Filmwissenschaften und verwandten Studiengängen bieten wir eine exklusive Akkreditierung an. Nicht verpassen: Die Akkreditierungsfirst läuft nur noch bis zum 18. Mai!

Hier könnt ihr euch direkt über unser Online-Formular akkreditieren lassen:

https://videoex.ch/videoex/info/akkreditierungen/

Kommt vorbei und entdeckt die Welt des Experimentalfilms, wir freuen uns auf Euch!

Herzliche Grüsse

Patrick Huber, Festivalleiter

Nathalie Brechbühl, Videoex Produktion

-------------------------------
Videoex
Internationales Experimentalfilm & Video Festival
21. Edition | 25. Mai - 2. Juni 2019
------------------------------
Tel 043 322 08 14
http://www.videoex.ch
http://www.facebook.com/videoex.festival
https://www.instagram.com/videoex_festival/
-------------------------------

Filmt Giacomo Puccinis "Tosca"!

Liebe Studierende,

wir suchen kurzfristig 1-2 Filmstudierende, die Interesse hätten, unsere aktuellen Proben für Giacomo Puccini's Tosca zu filmen. Wir arbeiten mit einer 360-Grad-Bühne, was sehr interessant für die Umsetzung der Oper ist. Filme/Trailer von Euch würden mit Eurem Namen/Copyright auf unserer Webseite veröffentlicht. Spesen/kleiner Verdienst werden vergütet.

Kontakt über die angegebenen Daten.

Ich freue mich, von Euch zu hören.

Beste Grüsse

Julia Ramseier

Julia Ramseier
Marketing/PR
boxopera
Hammerstrasse 37
CH-8008 Zürich

ramseier@boxopera.net
http://www.boxopera.net

Panel: Mobile Journalism (MoJo) – The Future of Storytelling

11. Mai 16.30-17.30 Uhr, Kosmos, Zürich

Moderation: Rob Holub (SRF)
Gäste: Claudia Stahel (SRF), Marcel Anderwert (SRF), Adam Keel (mobilejournalism.ch), Flavia Reinhard (ZHdK)

In this panel we will cover the following questions:

  • What is Mobile Journalism?
  • In what way has MoJo changed journalism?
  • Can journalists get closer to the story by using mobile journalism?
  • Do people prefer to give interviews to a mobile journalist rather than a TV crew?
  • Does mobile journalism thrive Fake News?
  • What’s the future?

Register here: https://www.eventbrite.de/e/panel-mobile-journalism-mojo-the-future-of-storytelling-tickets-55910506831

FREE: Screening & Talk about Silent Eye

11. Mai 13-14 Uhr , Kosmos, Zürich

Silent Eye is a British science fiction anthology series shot entirely on smartphones. The series is written and directed by Simon Horrocks, independent filmmaker, digital content producer and professional composer. Each episode is a tale containing a mixture of science fiction, suspense, fantasy and psychological thriller.

After the screening of the latest Silent Eye episode, Simon Horrocks and his crew will introduce you to the world of smartphone filmmaking and talk about how they were able to shoot 4 episodes with almost no budget and a tiny crew.

Register here: https://www.eventbrite.de/e/screening-talk-about-silent-eye-tickets-55910450663

Cinema Residency in Southern Italy

The second edition of Kino Guarimba will take place between the 10th - 21st June 2019, in Amantea a small beach town in Southern Italy. If you are a filmmaker, actor or tech crew and want to film your next story in a typical Italian town with an international crew send in your application before the 30th April here http://cinemambulante.com/kino/

Video for last years residency https://www.youtube.com/watch?v=c9If8ipuzcE

Call for Entries: UPCOMING FILM MAKERS 2019

Wie jedes Jahr findet auch am 27. & 28. September 2019 wieder das UPCOMING FILM MAKERS in den Bourbaki Kinos Luzern statt. In mehreren Filmblöcken werden aller Art Kurzfilme von Schweizer JungfilmerInnen gezeigt, von Animations- über Dokumentar- zu Fiktionsfilmen. Die drei besten Filme werden mit dem Luzerner Filmpreis gekürt, während auch allerlei Spezialpreise verteilt werden. Alle FilmemacherInnen unter 20 werden ausserdem automatisch für den Luzerner Nachwuchsfilmpreis nominiert. Insgesamt wartet eine Preissumme von über 10‘000 CHF auf die GewinnerInnen, sowie eine spannende Podiumsdiskussion und reger Austausch mit professionnellen Film- und Medienschaffenden.

Deshalb suchen wir bis zum 17. Juni 2019 aktuelle Schweizer Kurzfilmproduktionen von jungen FilmemacherInnen unter 30!

Die Zulassungskriterien auf einen Blick:

Die Teilnehmenden dürfen bei der Fertigstellung des Films nicht älter als 30 Jahre sein

Die Filmlänge darf 25 Minuten nicht überschreiten

Die eingereichten Filme müssen nach dem 01. Januar 2018 fertiggestellt worden sein

Die eingereichten Filme müssen in der Schweiz produziert worden sein, oder falls im Ausland produziert mindestens in einer der leitenden Funktionen (Regie, Drehbuch, Kamera) mit Schweizern besetzt sein

Anmeldungen ganz einfach über das Anmeldeformular auf unserer Webseite (https://www.upcoming-filmmakers.ch/de/anmeldeformular) oder wie üblich über filmfreeway.com/UFM.

Wir freuen uns rüüdig über deine Einsendung.

Start Vorverkauf: 5. Mobile Motion Film Festival

Der Vorverkauf für das bedeutendste Smartphone Film Festival Europas hat begonnen!

Komm an unsere kostenlosen Talks & Panels, schau dir die weltweit besten Smartphone Filme auf der Grossleinwand an, besuche unseren "Shooting Fast" Workshop, lerne inspirierende FilmemacherInnen und FilmliebhaberInnen kennen oder iss dich an unserem himmlischen Filmmakers Brunch satt!

Am 11.-12. Mai im Kosmos, Zürich.

Programm und Tickets: https://momofilmfest.com/programme/

See you there?