Neues Inserat erstellen

Volontäre für das diesjährige Zurich Film Festival gesucht!

Vom 24. September – 04. Oktober 2020 findet das 16. Zurich Film Festival statt. Nun bekommst Du die Chance, Teil des ZFF-Teams zu werden und hinter die Kulissen eines internationalen Filmfestivals zu blicken!

Wir suchen freiwillige Helferinnen und Helfer, die während dem Festival in den unterschiedlichsten Bereichen mithelfen möchten. Dazu gehören zum Beispiel Einsätze im Kino, beim Ticketverkauf, als Hostess oder an der Bar/im Service. Für Dein Engagement bekommst Du einen persönlichen Multipass, mit dem Du Dir verschiedene Filme anschauen kannst und zwei Kinotickets für Dich oder Deine Freunde. Auch für die Verpflegung zwischen Deinen Einsätzen ist gesorgt. Natürlich wirst Du am Festival wertvolle Erinnerungen sammeln und bei Deinen Volontär-Einsätzen viele tolle neue Leute kennenlernen.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann melde Dich an unter www.zff.com/volunteers oder schreibe eine E-Mail an volontaere@zff.com.

Wir freuen uns auf Dich!

Jeannette und Nicole

Klappe Auf! Kostenloser Filmcrashkurs

Am Samstag, 29. August 2020 findet von 9.00–12.00 Uhr (inkl. Brunch) im Rahmen des Gässli Film Festivals Basel zum fünften Mal der Netzwerk- und Nachwuchsförderungstag «Klappe Auf!» statt. Organisiert von den Schweizer Jugendfilmtagen.

Du möchtest gerne einen Film drehen, weisst aber noch nicht genau wie? Im «Klappe die Erste» Workshop erhältst du praktische Tipps
 zu Fragen rund um die Filmproduktion. Der Workshop wird geleitet von den Filmkids. Workshopleiterin: Talkhon Hamzavi, Oscar-nominierte Regisseurin.
Geeignet für Einsteiger*innen und für Fortgeschrittene.

Der gesamte Tag (inklusive Networking Brunch) ist für alle Teilnehmenden (zwischen 16 und 25 Jahren, Einzelpersonen oder Gruppen) kostenlos.

Weitere Infos und Anmeldung unter klappe-auf.ch

Pink Apple sucht Leiter*in interne und externe Kommunikation

Pink Apple ist ein schwullesbisches+ Filmfestival, das jährlich im Frühjahr in Zürich und Frauenfeld durchgeführt wird. Es bietet einem kulturell und gesellschaftlich aufgeschlossenen Publikum nationale und internationale Filme und Rahmenveranstaltungen von hoher Qualität und Renommee.
Pink Apple bietet über das cineastische Vergnügen auch Raum für Diskussionen und Begegnungen in vielfältiger Weise. Pink Apple setzt sich für gesellschaftliche Akzeptanz und Diversität nachhaltig ein und begeistert jährlich über 13‘000 Besucher*innen.
Pink Apple sucht in ehrenamtlicher Tätigkeit mit symbolischer Entschädigung eine*n begeisterungsfähige*n

Leiter*in interne und externe Kommunikation

In dieser Funktion verantwortest du die interne und externe Kommunikation des Filmfestivals. Als Kommunikationsexpert*in berätst und begleitest, förderst und forderst du die einzelnen Kanalverantwortlichen (Website, Social Media, Newsletter) und koordinierst das Mediateam. Als Drehscheibe für sämtliche Kommunikation organisierst du den Informationsfluss zwischen dem Leitungsteam, den verschiedenen Abteilungen und dem gesamten Organisationskommitee. Du kümmerst dich auch um die externe Kommunikationskampagne. Mit einem freischaffenden Grafiker erstellst du Sujets- und Layout- Vorschläge von Inseraten, Plakaten und dem Programmheft. Du stehst in regelmässigem Kontakt mit dem Leitungsteam und übernimmst den Lead in der Planung, Produktion und Disposition sämtlicher Werbemittel.
Mit deinem ausgeprägten Kommunikationsgeschick gelingt es dir, Identität, Wording und Bildsprache in ein dem Filmfestival entsprechendes Format zu bringen und dieses zielgruppengerichtet über die passenden Kanäle zu streuen.

Gute Kenntnisse im Umgang mit digitalen Medien, insbesondere auch mit den relevanten sozialen Medien (Facebook, Instagram, Youtube, etc.) sind hilfreich.
Du bist eine gewinnende Persönlichkeit, kannst begeistern und anpacken, bist umsetzungs- und durchsetzungsstark und besitzt eine sichere Ausdrucksweise in Deutsch. Für diese vielseitige Stelle ist eine Weiterbildung oder ein Studium in Public Relations, Kommunikation, Werbung oder Digital Marketing von Vorteil.
Es ist mit einem Arbeitsaufwand von ungefähr 150 Stunden zu rechnen, welche schwerpunktmässig im ersten Quartal eines Jahres anfallen.
Interesse? Dann freut sich das Pink Apple Team über deine Bewerbung unter:

mitmachen@pinkapple.ch

www.pinkapple.ch

Gässli Film Festival Newsletter: Ehrengäste 2020

Trotz Corona findet das 12. Gässli Film vom 24. - 30. August 2020 statt. Und damit nicht genug: Erstmals präsentiert die Festivalleitung nicht nur einen, sondern gleich zwei hochkarätige Ehrengäste: Der deutsche Filmproduzent Thomas Wöbke und der Basler Regisseur Tim Fehlbaum. Damit setzt die diesjährige Festivalausgabe mit diversen Genre-Filmen und einen Einblick in die Karriereentwicklung eines Nachwuchsregisseurs den Fokus auf den Filmschulabgang und den Einstieg in die Filmbranche.

Thomas Wöbke (1962, München) und Tim Fehlbaum (1982, Basel) sind die Ehrengäste des 12. Gässli Film Festivals

Mit dem Produzent Thomas Wöbke holt das Gässli Film Festival eine deutsche Filmgrösse nach Basel. Mit seiner Produktionsfirma produzierte er bereits unzählige Filme, welche diverse Preise wie den Deutschen und Bayrischen Filmpreis gewannen. Der Film «Jenseits der Stille» war sogar für den Oscar für den besten fremdsprachigen Film nominiert.

Ergänzt wird Thomas Wöbkes Besuch am 12. Gässli Film Festivals durch das Basler Ausnahmetalent Tim Fehlbaum. Als Absolvent der Hochschule für Fernsehen und Film München schafft sein erstes Filmprojekt nach der Filmschule beeindruckendes: Durch die Unterstützung von Thomas Wöbke gelingt es Fehlbaum sogar die Filmgrösse Roland Emmerich für sein Endzeit-Drehbuch zu begeistern. Mit „Hell“ gewinnt Tim Fehlbaum unter anderem den „Förderpreis Deutscher Film“ und schaffte es am Locarno Film Festival auf die Leinwand. Gemeinsam arbeiten die beiden Gässli-Ehrengäste 2020 gerade an „Haven: Above Sky“, der zum Teil auch in Basel gedreht wurde.

Key Art Design

Mit einer neuen Festivalausgabe hüllt sich das Gässli Film Festival auch in ein neues Gewand: Das diesjährige Key Art Design wurde von Oliver Jauslin und Gianna Heim entworfen.
In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW und mit der Unterstützung der DOMS-Stiftung haben 13 Studierende ein eigenes Keyart-Design für das Gässli Film Festival entworfen, von denen das Festivalteam ein Gewinnersujet aussuchen durfte. Das Design von Oliver Jauslin und Gianna Heim hat dabei überzeugt und wird nun offiziell für die 12. Ausgabe des Gässli Film Festivals verwendet.

Nachwuchsförderung im Fokus des Festivals

Im Zentrum des Gässli Film Festivals stehen auch dieses Jahr wieder die verschiedenen Kurzfilmwettbewerbe und erstmals auch der Innovative Storytelling-Wettbewerb, zu denen rekordverdächtige 400 Kurzfilme eingegangen sind. Die Festivaljury und auch das Publikum bestimmen mit, an wen 2020 die heiss begehrten „Basil“-Trophäen verliehen werden.

Für unsere Jungfilmemacher_innen und alle Interessierten wird dieses Jahr der Fokus auf das Thema Mentoring gelegt.Das Festivalprogramm wirft das Scheinwerferlicht auf die Schwierigkeiten und Möglichkeiten nach der Filmschule. Dazu wird es unter anderem Insights unserer Ehrengäste geben. Das fertige Programm wird Ende Juli auf unserer Website und auf Social Media veröffentlicht.

Covid-19 Konzept

Das Team des Gässli Film Festivals arbeitet zurzeit intensiv an der Ausarbeitung des Sicherheits-Konzepts, damit trotz Corona für alle einen sicheren Film- und Festivalgenuss möglich ist. Um flexibel auf unerwartete Entwicklungen reagieren zu können, wird es eine Sonderausgabe werden. Soviel sei versprochen: Die Stadt und Region Basel soll auch dieses Jahr vom Gässli Charme eingenommen werden – sogar mehr denn je. Dazu arbeiten wir mit Geschäften, Bars und Restaurants zusammen.

Jugendpartizipation: Jungfilmjury gesucht!

Werde Teil einer Film Festival Jury!
Interessierst du dich für Filme und wolltest schon immer einmal Teil einer Filmfestival-Jury sein? Dann ist das deine Chance! Für die diesjährige Ausgabe sucht das Gässli Film Festival eine Nachwuchsjury aus 10 Teilnehmenden bis 21 Jahren. Bewerben kann man sich bis zum 01. Juli 2020.

Hier gehts zur Anmeldung!

12. Gässli Film Festival: Join the Team!

Erlebe das Festival aus nächster Nähe und wird Teil des Teams!
Ohne den ehrenamtlichen Einsatz von unzähligen Personen könnten wir das Gässli Film Festival nie in der Form veranstalten, wie wir es heute kennen. Auch für die diesjährige Festivalausgabe suchen wir wieder Volunteers für die Bereiche Ticketing, VR, Administration, Promotion, Auf- und Abbau und weiteres.

Hier gehts zur Anmeldung!

„Virtual Reality Package“ für Schulklassen und Gruppen - unser neues Satellitenprojekt

Neu wird dieses Jahr die Innovative-Storytelling Ausstellung im Safe im Unternehmen Mitte eröffnet. Das Publikum kann sich auf die neusten VR-Geschichten und -Technologien freuen, die VR-Künstler_innen auf die Vergabe des ersten «Innovative Storytelling»-Basils im Rahmen des diesjährigen Gässli Film Festivals. Auch dieses Jahr können Gruppen, Firmen, Jugendtreffs oder Schulklassen während des Festivals ein „Innovative Storytelling“-Package buchen und mehr über die Hintergründe und Entwicklungen in der VR-Welt erfahren. Dabei können die Teilnehmenden nach einer Präsentation unsere Geräte mit tollem Content ausprobieren.


Hier Gruppe anmelden: vr@vfbbb.ch

Wir freuen uns, nun endlich an die Detailplanung unserer Programmpunkte zu gehen und nach allem Bangen und Hoffen, unser Festival Ende August wieder für Filmemacher_innen und Publikum zu öffnen. Eines der ersten Events zu sein, welches wieder stattfinden kann, erfüllt uns mit grosser Freude. Umso mehr möchten wir unser Publikum ein weiteres Jahr mit Filmen und Insights in die Filmwelt begeistern und mitreissen.





















Call for Entries: Corona, Datenschutz und Privatsphäre

Homeoffice, Home Schooling, Videokonferenzen, Telefonnummern im Restaurant und Corona-Tracing-Apps: Fragen zum Schutz der Privatsphäre und der persönlichen Daten werden gerade überall kontrovers diskutiert. Bis zum 31. August 2020 können Youtuber, Digital Storyteller, Filmemacherinnen und Filmemacher ihre Beiträge einreichen. Die Inhalte können so vielfältig sein wie die Form. Die Datenschutzbeauftragte vergibt Preise für die besten Videos, die sich in persönlicher Weise mit diesen aktuellen Themen auseinandersetzen. Der Hauptpreis ist mit 3000 Franken dotiert. Aufrufvideo und Teilnahmebedingungen auf www.datenschutz.ch/video-wettbewerb

Call for Entry - Luststreifen Film Festival

Liebe Filmschaffende!

In Anbetracht der aktuellen Situation mit COVID-19 möchten wir euch mitteilen, dass wir weiterhin an den Vorbereitungen für das Festival arbeiten und davon ausgehen, dass es wie geplant vom 30. September bis zum 4. Oktober 2020 stattfinden wird.

Die Durchführung könnte jedoch anders verlaufen als in den vergangenen Jahren. Wir werden euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten und wünschen allen eine gute Gesundheit.

Das Luststreifen Film Festival nimmt ab sofort wieder Filme für die diesjährige Ausgabe des Festivals im Oktober an. Dieses Jahr werden wieder Awards und Preise verliehen.

Wir interessieren uns für queere, radikale, feministische, politische, revolutionäre, sex-positive, provokative, kritische, experimentelle, animierte, künstlerische, innovative, progressive, dokumentarische, Kurzfilme.

Englische Untertitel sind für nicht-englische/ deutschsprachige Filme erforderlich.

Deinen Film kannst du entweder auf Filmfreeway oder per Mail einreichen. Die Einreichung ist gratis:

filmfreeway.com/luststreifen

programmation@luststreifen.com

Deadline: 20. Juli 2020

Wir freuen uns auf deinen Film!

Wir suchen Filmer/FotografIn für eine 3-Tages Festivaltour

Hast du Lust mit uns ans Festival da Jazz nach St. Moritz zu reisen und uns während 3 Tagen mit Film- und Fotokamera zu begleiten? Dann melde dich gleich mit Referenzen.

3 Showdaten:
DO. 30.7.20 17.00 Uhr - im Hauser's Terrasse
FR. 31.7.20 15.00 Uhr - Lakeside Stage
SA. 1.8.20 12.00 Uhr - Old Town Stage

Für das Festival sind wir zu 7. auf der Bühne freuen uns, wenn du auch mit uns dabei bist!
Herzliche Grüsse
Mel & Band

Gässli Film Festival Newsletter: Call for Entries verlängert

Die Einsendefrist für das 12. Gässli Film Festival geht in die Verlängerung: Sieben weitere Tage, bis am 7. Juni, kannst du deinen Kurzfilm oder VR/“Innovative Storytelling“-Projekt noch eingeben! Und mit etwas Glück läuft dein Beitrag vom 24. - 30. August im Wettbewerb des 12. Gässli Film Festivals!

Wir verlängern unsere Submission-Deadline bis am 7. Juni! Noch eine Woche können beim Gässli Film Festival Kurzfilme und „Innovative Storytelling“-Projekte für die 12. Festivalausgabe eingereicht werden. Wir ermutigen vor allem die ganz jungen Filmemacher_innen unter 21 Jahren und Musiker_innen und Bands ihre Videos einzureichen. Die Konditionen findest du auf: http://www.gässlifilm.ch/submit

Falls gewisse Filmemacher_innen aufgrund der aktuellen Massnahmen finanzielle Schwierigkeiten oder Engpässe bezüglich der Eingabegebühr haben, dürft ihr euch gerne bei uns melden: info@baselfilmfestival.ch

http://baselfilmfestival.ch/filmemacher.html

Sponsorenlauf

Das Gässli Team trainiert fleissig, um am 6. Juni am Stafettenlauf SOLA Basel mitzulaufen. Um die Corona-Vorschriften einzuhalten, organisiert unser Team eine eigene Route von 6.1km. Mit der SOLA App auf unseren Smartphones ausgerüstet zählen die Veranstaltenden unsere Kilometer. – Sponsorenlauf mal anders.

Unterstützt werden können die Läufer_innen mit Beträgen ab 20 Franken, witzigen Boostern oder einem freien Betrag. Die Gesamtsumme fliesst direkt in den Bau unserer neuen Projektionsbooth, die wir für das Gässli Film Festival anfertigen. Wir freuen uns über jede Unterstützung:

https://vfbbb.clubdesk.com/mitmachen/sponsorenlauf

Rückblick Covid-19 Extraprojekte

Gässli at Home: Warst du dabei als wir online gingen?

Über 5 Wochen lang zeigte das Gässli Team im Mai ausgewählte Festivalschmuckstücke, um die Zeit zuhause etwas zu verschönern. Von beeindruckenden Filmen unserer ganz jungen Teilnehmer_innen, aufwändige Animationen bis hin zu nachdenklichen und heissen Musikvideos war ein bunter Blumenstrauss aus vergangenen Festivalausgaben dabei.

Dazu fand am 14. Mai unser Special Screening mit der letztjährigen Gässli-Regiepreis-Gewinnerin Chanelle Eidenbenz statt. Gemeinsam mit unseren Gässli-Fans schauten wir über Zoom ihren Gewinnerfilm „Elephant in the Room“ und besprachen ihn danach tiefgehend.

Allen Filmemacher_innen danken wir für eure Teilnahme und wünschen euch von Herzen gutes Gelingen in diesen speziellen Zeiten. Bei so viel Potential und Talent machen wir uns aber keine Sorgen, dass wir weiterhin fantastische Projekte auf die Leinwand bekommen.

Kulturklinik

Noch immer kannst du über die Kulturklinik einen original Basler Wickelfisch des Gässli Film Festivals kaufen. Oder wie wäre es mit deiner neuen Lieblings-Frühstückstasse oder das Gässli-Jubiläumsbuch, um in Erinnerungen zu schwelgen und das Gässli Film Festival zu unterstützen?

Das Gässli solidarisiert sich

Sich für die Mitmenschen stark zu machen erscheint uns gerade in diesen speziellen Zeiten als ganz wichtig. Dazu hat sich jeder vom Gässli Team etwas einfallen lassen: Christof ging zur Blutspende, Marion erstellte ihren Organspende-Ausweis, Laura half beim Umziehen und Johannes mit den Einkäufen einer älteren Dame. Wir freuen uns, uns aufmerksam an der Gesellschaft zu beteiligen und mitzuhelfen, wo Hilfe benötigt wird.

Vorwärts blicken...

Jungfilmjury gesucht!

Neue Leitung, neue Festivalausgabe, neue Projekte: Für die diesjährige Ausgabe sucht das Gässli Film Festival eine Nachwuchsjury aus 10 Teilnehmenden bis 21 Jahren. Bewerben kann man sich bis zum 30. Juni 2020. Alle Infos zur Teilnahme findest du hier:

http://baselfilmfestival.ch/mitmachen.html

Screening im Filmhaus: Rue de Blamage

In Zusammenarbeit mit dem Cartoonmuseum Basel zeigt das Filmhaus am 11. Juni Aldo Gugolz` "Rue de Blamage" - Gleich im Anschluss zum Museumsbesuch um 18:00 Uhr, in Anwesenheit des Künstlers.

„Virtual Reality Package“ für Gruppen

Seit einigen Jahren bieten wir während dem Gässli Film Festival ein „Innovative Storytelling“-Package für Gruppen, Firmen, Schulklassen und Jugendtreffs an. Dabei bekommen die Teilnehmenden einen Einblick in die neusten Technologien im Bereich Storytelling und können nach einer Präsentation und Diskussion über Virtual Reality Welten unsere Geräte mit tollem Content ausprobieren. Neu ist dieses Angebot ganzjährlich verfügbar. Mehr zum Angebot und zur Buchung findest du hier:

https://vfbbb.clubdesk.com/vermietungen/innovative_storytelling

Wir freuen uns, unsere Projekte voranzutreiben und tolle Erlebnisse für und mit euch zu erarbeiten. Endlich kann sich auch das Gässli Team wieder in Real Life treffen. Bald könnt ihr uns wieder auf einen Kaffee im Filmhaus besuchen kommen.

Bis dahin wünschen wir euch eine gute Vor-Gässli Zeit! - Das wird super!

Zur offiziellen Newsletter geht es hier

Gässli Film Festival Newsletter

We want your short. Jetzt erst recht!

Das Gässli Film Festival findet vom 24.-30. August statt. Wir freuen uns auf die 12. Ausgabe. Sende uns jetzt deinen Kurzfilm oder VR/“Innovative Storytelling"-Projekt bis Ende Mai!

Wenn du das Gässli Film Festival in diesen herausfordernden Zeiten zudem unterstützen möchtest: Wir freuen uns über deine Vereinsmitgliedschaft beim VFBbB und über jede Spende, die du über die Webseite uns direkt über den «Donation»-Button zukommen lassen kannst.

Unsere Deadline, um Kurzfilme und „Innovative Storytelling“ Projekte für die diesjährige Festivaledition einzureichen, rückt immer näher. Bis am 1. Juni 2020 nehmen wir Filme unter 30 Minuten über unsere Webseite entgegen. Die Konditionen findest du auf: http://www.gässlifilm.ch/submit

Trotz der aktuell herausfordenden Situation, sind wir guter Dinge, dass das Festival wie gewohnt stattfinden kann. Sende uns deshalb weiter deine Filme und vor allem auch Musikvideos und Innovative Storytelling-Projekte!

Falls gewisse Filmemacher_innen finanzielle Schwierigkeiten oder Engpässe haben, dürft ihr euch gerne bei uns melden: submissions@baselfilmfestival.ch

Sponsorenlauf

Das Gässli Team steigt wieder in die Sponsorenlaufschuhe und rennt am 6. Juni am Stafettenlauf SOLA Basel. Unterstützt werden können die Läufer_innen mit Beträgen ab 20 Franken, witzigen Boostern oder einem freien Betrag. Jeder Rappen zählt und fliesst direkt in den Bau unserer neuen Projektionskabine, die wir fürs 12. Gässli Film Festival anfertigen.

Unterstütze hier den Sponsorenlauf!

Der VFBbB sucht eine neue Geschäftsleitung und Filmhaus-Kuratorium

  • Geschäftsleiter_in, 40%

Gemeinsam mit der künstlerischen Leitung repräsentierst du das Gässli Film Festival als Hauptprojekt des VFBbB engagiert und mit Begeisterung nach aussen und trägst gleichzeitig die Verantwortung für alle administrativen und organisatorischen Belange des VFBbB.

Bewirb Dich hier

  • Kurator_in / Event-Managerin_in, 20%

Zusammen mit dem Gässli Film Festival-Team und dem VFBbB-Vorstand engagierst du dich mit Begeisterung für die inhaltliche Gestaltung und Programmierung des Filmhauses Basel und übernimmst die Verantwortung für die verschiedenen administrativen, finanziellen und organisatorischen Belange rund ums Filmhaus.

Bewirb Dich hier

Weiterhin: Gässli at Home

Um die aktuelle Situation genussvoller zu gestalten und die Kulturlandschaft zu unterstützen, zeigt das Gässli Film Festival bis Ende Mai in einem Online-Screening Festival-Gewinnerfilmen der vergangenen Jahre, kuratiert von der Festivalleitung. Wöchentlich kann ein Gewinnerfilm gestreamt werden, um dann angeregt darüber zu diskutieren.

Gässli at Home Seite

Verschoben: “Rue de Blamage” im Filmhaus

Wegen der momentanen Lage kann noch nicht entschieden werden, wann das Screening von “Rue de Blamage” in Anwesenheit des Künstlers und Filmemachers stattfinden wird. Ein Update folgt. Wir freuen uns, das Filmhaus dazu vorraussichtlich Ende Juni zu öffnen.

Facebookevent

Die offizielle Newsletter findet Ihr ausserdem hier

MoMo - Mobile Motion Film Festival Survey

Take part in our survey to win a Moondog Anamorphic lense for your smartphone!

We are a group of students enrolled in a MSc in Business Administration at the Lucerne School of Business. We would love to hear from you about your experience with the MoMo (Mobile Motion Film Festival) website and event. Since state-of-the-art mobile’s cameras have become affordable for almost everyone, MoMo is providing valuable content and instruction videos around the topic of low budget smartphone filmmaking. Your participation will help us to enhance MoMo’s services.

Click here:

https://momofilmfest.typeform.com/to/IKl4HC

Corona Filmfestival

Das Corona Filmfestival richtet sich an alle Menschen, die zu Hause bleiben und an unserem online Festival teilnehmen wollen.

Das Online-Filmfestival zum Thema #togetherathome reißt dich vom Hocker, schickt dich auf die Suche und animiert dich dazu, das zu tun was du schon immer tun wolltest, endlich einmal auszuprobieren, was du noch nicht kennst oder du einfach nicht lassen kannst – nämlich Filme machen!

Nehmt die Bettdecke vom Kopf und das Handy oder die Kamera in die Hand und dreht, was das Zeug her gibt, schneidet, bis ihr wunde Finger habt und schickt uns die fertigen Filme.
Verwandle dein Zimmer in ein Raumschiff, deine Wohnung in eine Westernstadt, die Dusche in einen Urwald oder den Balkon in den Mount-Everest. Alle Genres sind gefragt.
Alles in allem soll das ganze einfach viel Spaß machen – dir beim Filmen und dem Publikum beim Zuschauen.

Bedingungen, Anmeldung und Termine findet ihr unter: www.coronafilmfestival.org

Wir freuen uns auf eure Filme!