Neues Inserat erstellen

Helfende für die 26. Internationalen Kurzfilmtage Winterthur

Möchtest du bei den Kurzfilmtagen mitwirken und hinter die Kulissen eines internationalen Filmfestivals schauen? Für die Durchführung der Kurzfilmtage vom 8. bis 13. November 2022 suchen wir zahlreiche ehrenamtliche Helfende, die unser Team beim Auf- und Abbau, beim Ticketing, beim Saaleinlass, an der Bar oder am Infodesk unterstützen.

Als Dank und kleine Entschädigung erhältst du Verpflegungsbons und ein Festival-Shirt. Natürlich sollst du auch in den Genuss unserer Kurzfilme kommen. Daher gibt es ab 4 Arbeitsstunden einen Einzeleintritt, ab 8 Stunden einen Tagespass und ab 12 Arbeitsstunden einen Festivalpass.

Anmeldung und weitere Infos unter: kurzfilmtage/helfende

Kontakt: Jessica Giovanardi, helfen@kurzfilmtage.ch

Feeling blue & white. Finnische Konzertreihe.

Do 22. September 2022, 19:00

Mit wenigen Worten.
Solorezital für Kontrabass Vincas Baĉius

Livestream-Konzert mit Werken von Hauta-aho, Glass und Baĉius.

Fr 23. September 2022, 19:00

Traurigkeit.
Solorezital für Gitarre
Lorenzo Reggiani

Livestream-Konzert mit Werken von Hartikainen, Dowland, Mompou,

Mertz, Schubert und Castelnuovo-Tedesco.

Sa 24. September 2022, 19:00

Happy End.
Solorezital für Harfe
Margot Plantevin

Livestream-Konzert mit Werken von Rameau, Tournier, Grandjany und Salmenhaara.

Die Konzerte am 22.-24. September sind kostenlose Online-Events, ohne Publikum. Die Live-Übertragung beginnt jeweils um 19 Uhr.

12. Festival Filme für die Erde vom 20.-30. Oktober 2022

Die besten Umweltdokus anschauen: Am 21. 27., 28. und 30. Oktober 2022 findet das 12. Filme für die Erde Festival in 9 Städten statt. Gezeigt werden bewegende Filme rund um die Themen Biodiversität, Arten- und Klimaschutz. Inkl. spannendes Rahmenprogramm und Schweizer Filmpremieren.

Der Eintritt ist frei. Sichere dir noch heute dein kostenloses Ticket.
https://festival.filmefuerdieerde.org/tickets/

www.festival.filmefuerdieerde.org

Preisverleihung Videos «Was kann mir schon passieren?»

Videoschaffende, Tiktokerinnen, Youtuber und alle anderen Content Maker haben ihre Arbeiten für den Datenschutz-Video-Wettbewerb eingereicht. Das Thema: Was kann mir schon passieren? Über mich ist alles bekannt. Jetzt ist die Fachjury an der Arbeit und bewertet die spannenden Einsendungen. Welche Videos machen das Rennen? Am Dienstag, 20.09.2022 ab 18 Uhr erfahren wir im Kino RiffRaff in Zürich die Antwort.

Dazu mehr Informationen über das Projekt «(Un-)faire Algorithmen» von AlgorithmWatch, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften und Uni Zürich.

Ein schier unbegrenztes Datenmeer ermöglicht hocheffizienten Systemen rasante Entscheidungen über unser Leben. Aber sind diese gut für uns Menschen und unsere offene Gesellschaft? Bekommen wir mehr Freiheiten oder entstehen neue Diskriminierungen? Das Projekt «(Un-)faire Algorithmen» entstand für die Ausstellung Planet Digital in Zürich. Dafür arbeiteten Fachpersonen aus Computerwissenschaft, Ethik und Video zusammen. Sie präsentieren an dieser Veranstaltung das Resultat, erzählen über die kreative Aufarbeitung wissenschaftlicher Erkenntnisse und schauen in die Zukunft.

Dienstag, 20. September 2022, ab 18 Uhr, anschliessend Apéro

Kino RiffRaff Saal 4, Neugasse 63, 8005 Zürich

Weitere Informationen, frühere Gewinnervideo www.datenschutz.ch/video-wettbewerb

Gässli Film Festival: Let's roll

Endlich ist es so weit: ab heute beginnt das 14. Gässli Film Festival im Herzen der Basler Altstadt!

Programmübersicht:

Mittwoch, 24. August 2022
18:30 - Eröffnungs-Apéro
19:45 - U21 Kurzfilm-Wettbewerb
20:45 - U31 Kurzfilm-Wettbewerb
21:45 - Genesis 2.0 von Christian Frei mit Q&A

Donnerstag, 25. August 2022
19:45 - Musikvideo-Wettbewerb
21:00 - Space Tourists von Christian Frei mit Q&A

Freitag, 26. August 2022
19:45 - Schweizer Kurzfilm-Wettbewerb
22:00 - War Photographer von Christian Frei mit Q&A

Samstag, 27. August 2022
10:00 - Industry Breakfast
12:00 - Panel mit Christian Frei: Inszenierung des Realen
15:00 - Schreibworkshop mit Fabrizio Fracassi
16:45 - Christian Frei's Auftragsfilme
19:45 - Internationaler Kurzfilm-Wettbewerb
22:00 - Award Ceremony & Wiederholung der Gewinner*innenfilme
00:00 - Closing Party im Filmhaus

Sonntag, 28. August 2022

11:00 - Sunday Movie Brunch

Wir freuen uns auf ein unvergessliches Festival mit Euch! 🧡

PS: Hier geht es zum Live-Stream!

GFF: Schreibworkshop Natürliche Dialoge einfach konstruiert

Du wolltest dich schon immer genauer mit der Kunst des Dialoge-Schreibens auseinandersetzen? Dann ist der Schreibworkshop am diesjährigen Gässli Film Festival genau das Richtige für dich!

Der Cinematograph, Editor und Regisseur Fabrizio Fracassi hat bereits an mehreren Dok-Filmen mitgewirkt und mit «Fuel» ein soziales Schreibnetzwerk geschaffen, welches Nutzer*innen dazu einlädt, kurze, unbeendete Drehbuchszenen zu lesen und diese im rollenbasierten und dialogischen Schreiben weiterzuspinnen. Im Workshop treffen Dok-Film und Fiktion aufeinander, das Kernstück bilden die praktischen Erfahrungen, an denen die Jugendliche auf «Fuel» interagieren und sich in Figuren, Orte und Handlungen hineinversetzen. Dabei werden authentische Alltagsgespräche und literarische Dialoge gegenübergestellt. In einem theoretischen Teil lernen die Teilnehmenden das Drehbuch als eigenständige Literaturform näher kennen. Was unterscheidet ein Drehbuch von einem Roman? Folgen Dokumentarfilme auch einem Drehbuch?

Technische Anforderungen: Laptop mit einem gängigen Browser wie bspw. Microsoft Edge, Google Chrome, Apple Safari oder Tablet-Computer mit einer effektiven Bildschirmauflösung ab 1024 Pixeln, sowie eine Verbindung zum Internet.

Der Workshop wird am Samstag, 27.8.22 um 15:00 im Sans Gêne Cliquenkeller stattfinden & ist anmeldepflichtig (Mindestalter: 16) mit limitierter Teilnehmer*innenzahl. Melde dich also bis am 24. August 2022 an, um dir einen Platz zu sichern!

Tickets & weitere Infos findest du unter diesem Link.

Opening Apéro im Gässli

Auch dieses Jahr freuen wir uns darauf die Piazza mit jungen Bildern beleben zu dürfen! Vom 24. bis zum 28. August 2022 heisst Euch die 14. Edition des Gässli Filmfestivals willkommen, mit neuem Team und vertrautem Charme.
Um den Festivalstart gerecht anzustimmen, laden wir Euch herzlich zu unserem Gässli Apéro am 24. August um 18.30 Uhr ein. Wir freuen uns auf ein tolles Festival mit Euch!

14. Gässli Film Festival: Programm

Die Vorbereitungen für das Gässli in der Basler Altstadt laufen auf Hochtouren & das Team ist richtig hyped!

Vom 24. bis 28. August ist es wieder soweit... und zwar mit Ehrengast Christian Frei für die diesjährige Dokumentar-Edition des Festivals!

Auf unserer offiziellen Website findest du das Programm und die Möglichkeit, dir jetzt schon einen Platz zu sichern.

Wir freuen uns auf ein tolles Filmerlebnis nach dem anderen und hoffen, dass du auch mit dabei bist!

Wir suchen die besten Kurzfilme Europas!

Noch bis zum 31. August könnt ihr eure Beiträge auf Filmfreeway.com/MMHL einreichen.

Auch in diesem Jahr findet im Rahmen des 43. Europäischen Filmfestivals Göttingen unser Kurzfilmfestival " Mach mal halblang!" statt.

Erklärtes Ziel des Festivals ist es, kreative Köpfe aus der europäischen Filmbranche vor Ort zusammen zu bringen und den Austausch zwischen Filmschaffenden und dem Publikum zu fördern.

Neben der zentralen Unterbringung aller Teilnehmer*innen und der Möglichkeit zum offenen Dialog im Anschluss an die Vorführungen, veranstalten wir im Rahmen des Festivals eine Reihe an Vorträgen und professionellen Workshops, die allen die Möglichkeit bieten neue Erfahrungen zu sammeln und sich weiter zu entwickeln.

Bewerbt euch jetzt mit eurem Film um die "Göttinger Golden Shorts 2022"!

Weitere Informationen zur Teilnahme findet ihr hier.

Autokino Pratteln – in einer Woche geht's los!

Am 8. Juli 2022 eröffnen wir unseren Drive-in mit Carhop zum 13. Mal! An der Opening-Night läuft „Rush Hour“ und der Mitternachtsfilm „Das Schweigen der Lämmer“. Die zahlreichen Besuchenden können sich dieses Jahr wieder auf romantische Sommernächte freuen, an welchen Kultklassikerfilme - exklusiv aus den 90er Jahren - über die Leinwand flimmern. Mit im Programm sind der zauberhafte Streifen „Pleasantville“ mit Tobey Maguire und Reese Withersppon, „Fargo“ und „The Big Lebowski“ von den Coen Brothers, „Thelma & Louise“ sowie „12 Monkeys“ oder „From Dusk Till Dawn“. Natürlich flitzen auch die Rollergirls und Popcornboys wieder über den Platz und servieren Burgers und Milkshakes direkt an die Autofenster. Tickets gibt es im Vorverkauf auf cinema-drive-in.ch und an der Abendkasse. (weiter lesen)

Open-Air-Kino Xenix 2022

15. JULI - 19. AUGUST 2022

Unser diesjähriges Open-Air-Programm bietet ein Fest der vielen Sinne – und dies selbstverständlich bei besten Wetterbedingungen.
Neben zahlreichen Klassikern, Kultfilmen und einer Vorpremiere sind auch zwei Vertreter des «Gaumenkinos» (EAT THE RICH und BIG NIGHT) sowie – als Erstaufführung – der Musikfilm SUMMER OF SOUL (2020/21) zu sehen.

Wir wünschen traumhafte Sommerabende mit unvergesslichen Freiluft-Kinoerlebnissen auf dem Kanzleiareal.

Hier gehts zum Open-Air-Kino Programm


INFO
Bei schlechter Witterung in der Regel zwei Vorstellungen im Kinosaal. Verbindliche Auskunft über die Durchführung sowie entsprechende Spielzeiten ab 18.30 Uhr auf xenix.ch

Tickets an der Abendkasse. Kein Vorverkauf.
Bei SUMMER OF SOUL (Erstaufführung) und LA COLLINE OÚ RUGISSENT LES LIONNES (Vorpremiere) frühzeitiges Erscheinen empfohlen.

Anreise: Das Xenix ist mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln bestens erreichbar: Tram 8, Bus 32 (Helvetiaplatz) bzw. Tram 2 und 3 (Bezirksgebäude)

Fantoche Festival sucht Volunteers!

Vom 6. bis 11. September findet in Baden Fantoche, das Internationale Festival für Animationsfilm, statt. Seit der Gründung vor 27 Jahren konnte sich Fantoche als eines der wichtigsten Schweizer Filmereignisse und als international relevantes Animationsfilmfestival etablieren und ist Treffpunkt für Fachleute aus der Film- und Designbranche.

Für einen reibungslosen Ablauf der diesjährigen 20. Jubiläumsausgabe suchen wir Volunteers für Einsätze im Kino, im Restaurant, am Infostand, im Festivalshop, an Ausstellungen, als Fahrdienst, bei Auf- und Abbau und in der Promotion. Detaillierte Infos zu den Einsatzmöglichkeiten gibt es auf der Fantoche-Homepage unter: https://fantoche.ch/de/mithelfen

Wir bieten Dir:

· Einblick in die professionelle Kulturarbeit eines internationalen Filmfestivals

· Die Möglichkeit, neue Aufgabenbereiche kennenzulernen und Praxiserfahrung zu sammeln

· Freitickets oder einen Festivalpass

· Ein Fantoche-T-Shirt

· Verpflegung während Deinem Einsatz

· Eine Menge spannender Begegnungen im lebendigen Festivalbetrieb

Hast Du Interesse?

Dann freuen wir uns auf Deine Online-Anmeldung: https://register.fantoche.ch/volunteers

Fragen beantwortet Dir gerne Luna Fischer (volunteers@fantoche.ch) oder das Fantoche-Team unter der Telefonnummer +41 56 290 14 44.