Neues Inserat erstellen

Image Film zu den winterthurer drehtagen

Vom 19. - 22. April 2020 finden die siebten «winterthurer drehtage» statt. Nein, es hat nichts mit Film zu tun, auch wenn der Name danach tönt. Es geht um das lösungsorientierte Modell, wo der Klient, Schüler, Mitarbeiter Experte ist und das Motto gilt «Fragen statt Sagen». Der Ansatz kommt ursprünglich aus der Psychotherapie hat sich mittlerweile in vielen Bereichen weiterentwickelt.
Wir suchen jemanden der in diesem Zeitraum Zeit und Lust einen Film über die drehtage zu machen. Wir können als Verein einen Lohn zahlen, aber wahrscheinlich nicht gleich viel wie eine Firma. Gratis Besuch von Workshops und Referaten möglich.
Interessiert am Auftrag: Bitte melden bei Felix Haas (felix.haas@zlb-schweiz.ch)

Video Freundlichkeitskampagne Fahrpersonal

Im Video geht es um einen PostAuto-Fahrer der die Alltagsprobleme seiner Fahrgäste im Handumdrehen zu lösen weiss. Das Video wird im Zeitraum vom 24. bis 26. Februar 2020 im Raum Bern abgedreht. Für die folgenden Rollen werden noch Schauspielerinnen und Schauspieler gesucht:

  • Geschäftsmann/frau (35 bis 45-jährig)
  • Teenager Männlich (16 bis 18-jährig)
  • Mutter mit mindestens 2 besser 3 (Klein)Kindern

Bei dem Video handelt es sich um die Abschlussarbeit eines Lernenden. Deswegen kann keine Gage gezahlt werden. Verpflegung vor Ort.

Interessentinnen und Interessenten melden sich bitte bis 16. Februar 2020 bei Kelly Müller (kelly.mueller@post.ch / 076 467 03 74).

Filmmakers für einen Kurzfilm

Hallo zusammen


Hiermit suche ich motivierte Leute, welche gern einen Film über Depression filmen möchte. Es wird kein Dokumentarfilm sondern wird die Person in den schwierigen Momenten zeigen.

Für den Sound wäre gesorgt, jedoch fehlt uns Regie und Film. Das Drehbuch ist in Bearbeitung.

Grundsätzlich für jeden froh, wenn es jedoch LGBT Leute gibt, wäre das cool.


Bei Interesse einfach melden, mehr infos folgen.

Lieber Gruss

Arti

Deine Kreativität für ein Tanzvideo gesucht

Du hast Erfahrung in der Kameraführung, Licht und Postproduction und hast am 23.11.2019 Zeit?

Für ein innovatives Tanzstudio suchen wir Dich für ein kurzes Tanzvideo in Koorporation mit der School of Management and Law (ZHAW).
Deine Aufgabe ist es, die Tänzer ins richtige Licht zu rücken und mit deiner Kamera einzufangen und daraus ein kurzes Intro/Outro zu erstellen.

Interesse?
Dann meld dich bei Chantal - wannecha@students.zhaw.ch.
Das ist ein gute Gelegenheit euer persönliches Portfolio, Showreel mit einem spannenden Projekt zu ergänzen!

ARTVOLL - Showreel/Trailer/Demos

HALLOOOOOO!!

Wir von ARTVOLL sind eine frische, neue Filmcrew die Showreels für Künstler aller Art produziert.

Das Showreel ist DIE Visitenkarte eines Künstlers die wir für dich nach Maß – schnell, individuell und zu fairen Preisen erstellen.

LEISTUNGSUMFANG

- Ein Professioneller Trailer (1-2 min.)

- Ein Professionelles Showreel (3-5 min.)

INKLUSIVE:

Beratungsgespräch

Konzepterstellung

Dreh

Schnitt und Postproduktion (Nachbearbeitung)

ABLAUF

1 Erstberatung - Inhalt/Look/Vision des Showreels festlegen

2 Erstellung - Drehkonzept

3 Drehtermin vereinbaren

4 Dreh mit Coaching

5 Schnitt und Postproduktion

6 FERTIG :) SHOWREEL IST DA!

PREISE

TRAILER - 350 CHF

SHOWREEL - 500 CHF

Falls ihr Interesse habt, dann schreibt uns doch einfach mal unverbindlich an:

artvoll@gmx.de

UNSER AKTUELLES PROJEKT:

https://youtu.be/eIk5LWwmkUs

LIFE Safari Dokumentation in Südafrika/Botswana

Wir vom BusinessArt-Team fliegen vom 29.02.2020 für 14 Tage nach Südafrika, Zimbabwe und Botswana, um dort mit unseren Kunden die LIFE Safari zu erleben!
Wir fliegen gemeinsam mit Unternehmern verschiedenster Branchen zum Ursprung der Menschheit, um zwischen überwältigenden Naturschauspielen, herzerwärmenden Menschen und atemberaubenden Tieren an ihren tiefsten Sehnsüchten und größten Visionen zu arbeiten.

Mehr zur LIFE Safari:

https://www.businessart.de/life-safari

Und hier kommst du ins Spiel!

Wir suchen 2-3 Kameraleute, die mitkommen wollen, um einzigartige Erlebnisse und Lebensmomente für immer festzuhalten und die schier unbändige Kraft der wilden Natur aufs Band zu bringen.

Mission: Die Teilnehmer vor, während und nach dem Seminar zu interviewen sowie Landschafts- und Actionaufnahmen zu drehen. Leo Brennauer wird in Abstimmung mit dem Filmteam die Musik der 20-25 minütigen Doku komponieren.

Reiseverlauf:

https://www.businessart.de/life-safari/life-safari-botwana

Bewirb dich jetzt, wenn du...

...empathisch bist (Es werden sehr sensible Themen angesprochen - Gefühl für den Zeitpunkt der Interviews, Abstand zum Geschehen)

...zuverlässig bist (Reibungsloses Teamwork ist essenziell, da der Fokus ganz beim Seminar liegt und keine Szenen für die Kamera wiederholt werden)

...in guter, körperlicher Verfassung bist (Anderes Klima, viele Outdoor-Aktivitäten, Flüge und Offroad-Autofahrten)

...ein großes Projekt suchst, welches Menschenleben verändert

Was wir dir bieten:

Du wirst von unvergesslichen, inspirierenden Momenten profitieren. Sammle deine persönliche Erfahrung, finde heraus, was du wirklich im Leben willst und bekomme teures Wissen aus über 25 Jahren Business- und Coachingerfahrung für deine erfolgreiche Zukunft an die Hand - all das schenken wir dir.
Gewinne uns zusätzlich als Empfehlungsgeber, bringe dich in zukünftigen Events ein und trage deine Visionen in die Welt - wir geben dir die Bühne dafür.

Dein Preis:

Filmen von Vorab-Interviews, 14 Tage Afrika, Nachher-Interviews + Kosten für Hin- und Rückflug

Wenn du an einem großen Herzensprojekt und an einer großen Vision teilhaben willst, kontaktiere mich gerne für mehr Infos und Details!

Ich freue mich auf dich.

Dein Erik vom BusinessArt-Team

Kontakt:

Erik Socher (BusinessArt)

E-Mail: erik.socher@businessart.de

Leo Brennauer (Komponist):

E-Mail: leo.brennauer@gmail.com

Suche Kameramann/Kamerafrau für Projekt "Truth Actually"

Jeweils Donnerstag von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr unterrichte ich Schauspieltraining (Nobbs Suzuki Praxis) in Aarau und möchte eine/n Filmemacher/in dafür gewinnen von 20:30 bis 21:00 Uhr unsere Szenen zu filmen. Es soll am Schluss einen Kurzfilm mit dem Titel "Truth actually" entstehen.

Ich will echte Emotionen einfangen und die verschiedenen Szenen werden, in der Idee, ähnlich wie im Film "Love Actually" am Schluss ein Gesamtbild vermitteln über die Arbeit von Schauspielern die versuchen so echt und verletzlich wie möglich zu sein. Möglicherweise könnte man die Schauspieler auch im persönlichen Leben noch zeigen wenn es uns packt und wir etwas grösseres daraus machen wollen.

Ich werde als Regisseurin fungieren.

Es gibt viel Raum für Kreativität und Zusammenarbeit. Ich freue mich sehr darauf jemanden zu finden für ein spannendes gemeinsames arbeiten. Ich freue mich auch das Endprodukt als Showcase für alle Beteiligten nutzen zu können. Es soll alle Beteiligten in ihrer Karriere einen Schritt weiterhelfen - gemeinsam schaffen wir grosses :-)

Kinopremiere "Folie à deux" in Brig

Unser Independent Schweizer Spielfilm Folie à deux feiert Premiere.

Wann & wo: 16. Oktober, 20:30 Uhr im Kino Capitol Brig

Trailer & Behind the Scenes

Synopsis

Emilia ist Polizistin. Sie muss der Alkoholikerin Emma die traurige Botschaft überbringen, dass deren beste Freundin bei einem Autounfall ums Leben kam.

Emilia erkennt sich in Emma wieder und beschliesst, ihr zu helfen. Emma will nach dem Tod von Sophia ihr Leben wieder in den Griff bekommen und beschliesst, einen Entzug zu machen. Mit der Unterstützung von Emilia gelingt ihr dieses Unterfangen, doch es ist nur der erste Schritt auf einem langen Weg.

Durch ihre Freundschaft zu Emma bestärkt, vermutet Emilia, dass bei einem alten Fall gepfuscht wurde und stellt Nachforschungen an. Doch was diese zu Tage fördern, damit hätte niemand rechnen können...

Cast

Vanessa Krummenacher

Claudia Aerni

Clarijana Cee

Raquel Forster

Produktion: July Rosser

Regie/Drehbuch: Fabian Schneeberg

Kamera: Fabian Lütolf

Ton: Roger Baltensperger & Johann Kirschneck

Musik: Silvio Buchmeier

Mehr Infos auf unserer Website oder auf Facebook

Kinopremiere "Folie à deux" in Brig

Unser Independent Schweizer Spielfilm Folie à deux feiert Premiere.

Wann & wo: 16. Oktober, 20:30 Uhr im Kino Capitol Brig

Trailer & Behind the Scenes

Synopsis

Emilia ist Polizistin. Sie muss der Alkoholikerin Emma die traurige Botschaft überbringen, dass deren beste Freundin bei einem Autounfall ums Leben kam.

Emilia erkennt sich in Emma wieder und beschliesst, ihr zu helfen. Emma will nach dem Tod von Sophia ihr Leben wieder in den Griff bekommen und beschliesst, einen Entzug zu machen. Mit der Unterstützung von Emilia gelingt ihr dieses Unterfangen, doch es ist nur der erste Schritt auf einem langen Weg.

Durch ihre Freundschaft zu Emma bestärkt, vermutet Emilia, dass bei einem alten Fall gepfuscht wurde und stellt Nachforschungen an. Doch was diese zu Tage fördern, damit hätte niemand rechnen können...

Cast

Vanessa Krummenacher

Claudia Aerni

Clarijana Cee

Raquel Forster

Produktion: July Rosser

Regie/Drehbuch: Fabian Schneeberg

Kamera: Fabian Lütolf

Ton: Roger Baltensperger & Johann Kirschneck

Musik: Silvio Buchmeier

Mehr Infos auf unserer Website oder auf Facebook

Kamerafrau für's ZFF72 gesucht!

Hallo :)

Für die diesjährige Zürich Film Festival 72 Stunden Film Challenge am Fr 27.9 bis Mo 30.9 suchen wir (am samstag wird gefilmt), Aurélia Marine (Director; www.aureliamarine.com), Naina (Editor), Katrin Schnellmann (Actor; www.schnellmannkatrin.com) und ich Jeannine Friedrich (Actor) noch eine Kamefrau, die unser kleines Frauenteam vervollständigen würde.

Wir würden uns sehr freuen ein Woman-Power statement zu kreieren am Festival. :)

Melde dich doch schnellstmöglich bei uns!

jeannine_friedrich@amda.edu

Sneeze: Wir portraitieren dich

PROJEKTINFOMATIONEN

In einer Welt, die von den idealisierten Bildern auf Instagram und Facebook geprägt ist, wo man regelmässig mit der Illusion einer vermeintlich perfekten Realität der Mitmenschen konfrontiert ist, wird die Verbindung zur echten Welt immer schwieriger. Mit der Bilderserie "Sneeze" wollen wir spannende Gesichter in einem absolut authentischen Zustand zeigen: Juckt es in der Nase, so folgt eine höchst spannende Reaktion, die sich unserer Kontrolle entzieht. Der Niesreflex versucht Fremdkörper aus der Nase zu entfernen und beschleunigt die Luft auf bis zu 160km/h. Dabei die Kontrolle über die eigenen Gesichtszüge zu behalten, ist praktisch unmöglich. Einzigartige, erstaunliche, lustige, beeindruckende und authentische Bilder sind oft das Resultat.
Bist du bereit, deine Komfortzone zu ver- und dich auf dieses Experiment einzulassen? Hast du den Mut, dich auch mal von deiner nicht unbedingt vorteilhaftesten Seite zu zeigen? Wir freuen uns auf deine Teilnahme.

ORGANISATORISCHES

Bringe zum Shooting bitte 2-3 Outfits inkl. Accessoires (Hüte, Sonnenbrillen etc.) mit. Gerne dürfen diese auch etwas extravaganter sein. Die Bilder werden im Stil der angehängten Fotos sein, also schau, dass du nicht unbedingt komplett schwarz oder weiss angezogen bist und dass deine Kleider interessante Texturen aufweisen.
Das Shooting findet am Samstag, 28. September zwischen 10 und 20 Uhr statt (je eine Stunde Zeitaufwand pro Teilnehmer).

ENTLÖHNUNG

Neben dem eigentlichen Bild, auf dem du niesen wirst, werden wir von jedem Teilnehmer auch ein "schönes" bzw. "normales" Portrait machen. Dieses Bild kannst du für dich brauchen - sei es, um deinen Liebsten ein gutes Bild von dir zu schenken, ein Foto von dir zu Hause gerahmt an die Wand zu hängen oder um deine Social Media-Gefolgschaft mit einem schönen Bild zu beeindrucken. Mach damit, was du willst :)

ZIEL

Die besten Bilder des Shootings werden für einen Fotowettbewerb gebraucht. Und - wer weiss - vielleicht wird ja auch mehr daraus und du kannst dich plötzlich in einer Galerie oder in einem schönen Fotobuch anschauen...

BEWIRB DICH

Willst du dabei sein? Schick uns deine Bewerbung mit 2-3 aktuellen Bildern an casting@cmdmedia.ch und wir melden uns so bald wie möglich.

Bis bald!